nach unten

SmartHome, wer nutzt was und wie?

Ich nutze folgendes:

Honeywell evohome Wi-Fi Starter Paket, THR99C3102 https://www.amazon.de/dp/B01MTU4ID1/ref=...SBbV9BHFJ4
@Danke Quote
@Feuersalamander Wie geschrieben, Homematic IP, ist nicht HomeKit kompatibel sondern Alexa, hat aber eine App für iOS und Android.
@Danke Quote
Weiß zufällig jemand, ob die Heizungssteuerung von tado kompatibel zur Philips Hue ist?
Alexa unterstützt ja mittlerweile so gut wie jeder Hersteller.
@Danke Quote
@Chris1337 was willst du denn erreichen? Das es hell wird, wenn es kalt ist oder dunkel, wenn es warm ist?[Bild: 1f62c.png]

Wenn beide Systeme durch Alexa erkannt werden und eingerichtet sind…solltest du auch beide Systeme in der Alexa App unter Routinen einbinden und kombinieren können…
Eine direkte Verknüpfung wird wohl eher nicht gehen, das es selbst bei gleicher Verwendung von Zigbee unterschiedliche Ausführungen gibt…vermute ich jedenfalls.
@Danke Quote
@dusti64 Gute Frage. Biggrin Ich hatte irgendwie im Kopf, dass in der Übersicht der Hue-App auch Heizungsthermostate ansteuerbar wären, die das Zigbee-Protokoll nutzen... Schließlich geht das ja mit den Osram-Steckdosen auch über die Hue. Smiley
Aber bei dem tado-Kit und den Heizungsthermostaten ist ja eine 'Zentrale' dabei. Daher wird das wohl darüber gesteuert werden und diese Zentrale ist ja dann über Alexa ebenfalls ansteuerbar.

Sorry für diese dämliche Frage. Biggrin
@Danke Quote
@Chris1337 [Bild: 1f62c.png] o/
@Danke Quote
Noch mal 'ne Frage an die Herrschaften mit Heizungsteuerung.

Nutzt ihr in allen Räumen smarte Thermostate?

Bisher fehlen mir für zwei Räume die Thermostate. Ich kämpfe noch mit mir, ob sich die Anschaffung lohnt. Zum einen geht es um die Küche. Die Küche hat keine Tür und führt in den Flur. Der Flur hat ein smartes Thermostat.

Der zweite Raum ist das Ankleidezimmer. Hier wird in der Regel auch selten geheizt, einfach weil der Raum kaum genutzt wird.
@Danke Quote
Ich habe überall welche.
@Danke Quote
Wir haben auch überall smarte Thermostate

Was den Sinn oder Unsinn angeht, das musst du selbst entscheiden. Wenn du sagst, dir lsngt die Wärme die die entsprechende Räume über die anliegenden Räume erhalten, dann brauchst es eigentlich nicht machen. Wenn es Momente gibt, in denen du aber immer heizt, wäre ein smartes Thermostat schon sinnvoll.


Bei mir werden die kompletten Heizkörper in Abhängigkeit davon, ob meine Freundin früh oder Spätschicht hat gesteuert, also auch im ankleidezimmer, da hier sonst recht kalt wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.10.2018, 14:04 von Hobirath.)
@Danke Quote
Thermostate in jedem Zimmer schadet nie. Ich hab überall welche von Innogy und auch wenn man einen Raum nicht oft betritt, Heizen muss man auf jeden Fall wegen Schimmelbildung.
@Danke Quote
@Chris1337 Ich habe sowohl Tado als auch Hue. Also da beide mit Alexa und HomeKit umgehen können, kannst du sie da "zusammen" bringen, was auch immer du da vor hast :P Technisch könntest du z.B. die Thermostate einschalten wenn auch Licht in dem Zimmer an ist.

Du bekommst aber nicht die Hues in die Tado App und die Tados nicht in die Hue App. Wenn du noch Fragen hast sag bescheid. Du musst es also wirklich über Alexa oder über HomeKit machen.

Ich habe so einiges wenn es noch Fragen gibt:
-Über 15 Hue Produkte (Lampen, Stripes, Schalter, Bewegungssensoren)
-Tado Thermostate
-Devolo (Alarmanlage, Thermostate, Tür- und Fensterkontakte etc)
-Alexa (Echo, Echo Mini, Echo Spot und Echo Show)
-Koogeek (Steckdosen)
-Xiaomi (Überwachungskamera, etc)
-Usw

Ich habe so einige Sachen auch gehabt bzw habe sie noch nur nicht aktiv im Einsatz:
-Eve (Thermostate, Kontakte etc)
-Netatmo
-Netgear

Ich bin ein riesen Smart Home Fan! Teuer ist es aber leider...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.10.2018, 15:17 von Don Alex.)
@Danke Quote
Meine Ausstattung bis jetzt:
Arlo Überwachungskamera
Ring Türklingel mit Chime
Elgato Heizungsthermostate
Eve Door and Window
Koogeek Tür und Fensterkontakt
Eve Degree
Harmony Hub
Logitech Pop Smart Button
Echo und 2 Dots
Und ich zähle meine Sauger auch dazu xiaomi (erste Generation)

Ich regele sehr viel mit IFTTT und bin dabei mich langsam in die Siri Kurzbefehle einzuarbeiten
@Danke Quote
Hab mir das nuki v2 und keypad bestellt.

Jemand Interesse am V1?
Funktioniert einwandfrei
@Danke Quote
Bin jetzt von Amazon Echo auf Google Home gewechselt. Als ich Google Home ausprobiert habe, hät ich die Alexa am liebsten aus dem Fenster geworfen, weil ich gesehen hab, was überhaupt möglich ist.

Google Home versteht wirklich alles, auch wenn ich durch 2 Räume bei offenem Fenster rede, was bei Alexa selten der Fall war.
Sogar wenn ich nuschel und ganz leise Rede, wird jeder Befehl verstanden.
Innogy und Hue schalten gefühlsmäßig viel schneller.
Der Sound im Gegensatz zum Konkurrenten Echo Plus ist auch besser.
Habe einen Android Sony Tv im Schlafzimmer und die verstehen sich „blind“, ebenfalls mit meinem Pioneer Receiver.
Keine nervigen Skills mehr.
Stimmenerkennung, was ich von Vorteil sehe, wenn mehrere Personen im Haushalt sind.
Die App ist für mich auch viel ansprechender.

Werde mir zu Weihnachten den Google Home Max zulegen, den ich heute probegehört hab. Sehr geiles Teil.
@Danke Quote
Ich nutze mittlerweile 2 alte Philipps Stecker, 4 alte Bloom (alle eingebunden mit iConnect Hue), 18 E27 und E14 Hue Leuchten, 2 Strips, 1 Go, 1 Hue Bewegungssensor, 7 Hue Dimmschalter, 3 Koogeek Strips, 15 Koogeek Stecker und 1 Koogeek Fenster-/Türsensor.

Seit dem Sommer habe ich mich mit der HomeKit-fähigen und extrem bezahlbaren Produktpalette von Xiaomi Aqara angefreundet. Kein unzuverlässiges Bluetooth, sondern Zigbee, total easy einzubinden und preislich nicht zu unterbieten.
Mittlerweile habe ich neben dem Hub diverse Bewegungs-, Tür-/Fenster- und Temperatursensoren sowie mehrere Mini-Schalter im Einsatz.
Ich bin froh, nicht auf den (verschobenen) Release der EU-Version gewartet zu haben. Mittlerweile habe noch so viele Accessories nachbestellt, dass ich einen zweiten Hub gleich dazu bestellt habe. Selbiger kann auch als Nachtlicht und sogar als Alarmanlage konfiguriert werden.

@Hitchhiker1981
Spooky [Bild: 1f633.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.11.2018, 22:10 von Xenia.)
@Danke Quote
Wir hatten vor geraumer Zeit über Tado‘s v3+ App Update per in App spekuliert, heute ist es da und hier werden Bestandskunden belohnt.

Das v3+ Update kostet uns nämlich nur einmalig 19,99€ und alle anderen Neukunden monatlich oder jährlich Geld.
Habe das Update gekauft und muss sagen neben den optischen Features habe ich auch noch tolle andere Sachen drinne (falls es die vorher schon gab hab ich die nie gesehen)

Anbei mal ein bild

Die iSzene App Upload Funktion nervt und diese links die man anklicken soll dann dort uploaden..... ich lad mir gleich tapatalk das ist zum kotzen!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.11.2018, 17:35 von SK6722s.)
@Danke Quote
[Bild: db53a28e166e8d4f2b185fe9434ab925.jpg]


@Danke Quote
@SK6722s Schaue ich mir an - bzgl. der App. Kannst mir auch gerne per PN schreiben...
@Danke Quote
Ich habe bereits einige Osram Plugs in Hue integriert. Nun wollte ich weitere einbinden, aber es will partout nicht klappen. Hat hier jemand eine Idee?
@Danke Quote
Bin daran auch gescheitert und nutze die Plugs von gigaset.

Apple HomeKit ist bei mir schon kaum noch relevant, läuft alles über Alexa.
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com