nach unten

SmartHome, wer nutzt was und wie?

@Feuersalamander zum unteren Teil: ja genau aber ich habe nur eine Haustür (Reihenhaus) dort macht es für dich natürlich wenig Sinn.

Die Ring Doorbell habe ich einfach angeschraubt, sollte ich mal umziehen muss ich es halt wieder richten, gibt schlimmeres (zum Beispiel das Loch in der kellertür für die Katzenklappe! XD)

Zum oberen Teil:

Ich habe die konfig das ganze Jahr an:
00:00-5:30 aus 5:30-22:00 22grad 22:00-00:00 aus

Away habe ich auf mindestens 12grad und vorheizen vor Ankunft habe ich aus.

Hab damit im Vergleich zur Heizung vorher knapp 50% eingespart.
@Danke Quote
Heißt du heizt tatsächlich erst hoch, wenn du nach Hause kommst. Bzw. wenn der erste nach Hause kommt?

Da fällt mir eben ein, Tado soll jetzt ein App Upgrade für 20€ haben?! Hat das jemand? Wozu soll das gut sein?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.09.2018, 08:56 von Feuersalamander.)
@Danke Quote
@Feuersalamander naja meine Nachbarn heizen relativ gut [Bild: 1f602.png] es ist nie auf 12grad sonst frieren die links und rechts ja auch.

Bin noch nie nachhause gekommen und es war kalt (nichtmal als es draußen im Februar so kalt war) hab einfach mal rum gespielt damit und die 12grad sind auch nur dazu da das meine Katzen nicht erfrieren wenn mal echt keiner heizt Zwinkern

Was meinst du mit App Upgrade?
@Danke Quote
@SK6722s Hier steht es. Smiley
@Danke Quote
@SK6722s

12 Grad? Ist ja heftig, normal soll man so weit runter nicht gehen, ich mein gut wenn über die Nachbarn Temperatur bekommst ok, aber normal heißt es 18/19 Grad Standby, damit zum aufheizen nicht so viel Energie brauchst


Und was die Masse an Systemen angeht, bei mir sind es halt 2 beziehungsweiße eig nur 1 System. Habe noch 1 Hue Lampe, ansonsten läuft bei mir mittlerweile alles über Loxone, deswegen war ich über die Masse an verschiedenen Systemen erschrocken.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.09.2018, 10:01 von Hobirath.)
@Danke Quote
@Feuersalamander hab angerufen damit wir hier schlauer sind.

Das App Upgrade hat ein anderes Ui und diese Auto skill geschichte für 1 Jahr kostenfrei das ganze kostet 19,99€
Auto skill gedöns schickt Push Nachrichten bei Ankunft bei verlassen und was man besser machen kann.

Kostet wenn man es abonniert nach dem 1. Jahr jeden Monat 2,99€

Was wir schon haben behalten wir auch wenn wir das Upgrade nicht machen.

Ich benötige das nicht und werde daher auch nichts dazu kaufen solange ich dies nicht muss.

@Hobirath ja das stimmt, aber ich habe es einfach mal angeschaut, und ich bin nie unter 17 grad also egal wie kalt es auch sein mag Zwinkern das mit 12 auf 22 wäre jeden Tag absoluter blödsinn.

Anfangs wollte ich auch alles von einem haben, hab aber nicht das gefunden was für mich perfekt ist, dieses lineup was ich nun fahre ist für mich optimal und ich habe im Wohnzimmer eh eine große Kommode wo der Router und so drinne ist.

Einmal eingerichtet und alles läuft Zwinkern
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.09.2018, 10:07 von SK6722s.)
@Danke Quote
@Hobirath

Hast du deine Thermostate also auf 18 Grad stehen, wenn niemand da ist?

Ich versuche mein Heizverhalten noch zu optimieren. Smiley
@Danke Quote
@Feuersalamander mach sie einfach mal aus wenn du weg bist, du siehst dann wie viel deine Nachbarn für dich heizen Zwinkern
@Danke Quote
@SK6722s das hängt aber auch damit zusammen, wie viele angrenzenden Räume du zum Nachbar hast, wenn viele Außenwände und wenig Innenwände zum Nachbarn würde ich nicht die Heizung in der Wohnung ganz ausstellen. Kann dazu führen das die Wohnung zu sehr auskühlt, und somit wieder mehr Heizenergie benötigt wird um die kalte Wohnung wieder aufzuheizen. Der Dämmstandard des Gebäudes/der Fenster hat darauf auch maßgeblichen Einfluss.
@Danke Quote
@mainzer999 klar er soll’s ja nur einmal machen zum testen.

Da er vorher schrieb er hat eine Haustür und eine Wohnungstür schließe ich auf ein Mehrfamilienhaus mit Treppenhaus.

Er hat also mindestens einen neben sich und einen über oder unter sich.

Wenn er in der Mitte wohnt sogar einen drüber einen drunter einen daneben.

Ganz aus würd ich das auch nicht machen, aber bei mir hab ich’s getestet und festgestellt das genug von den anderen kommt.

Wenn er einmal seine Heizung ausmacht zum testen ist das nicht gravierend, liefert aber wertvolle infos
@Danke Quote
@Feuersalamander

Meine Thermostate sind auf 18 grad wenn ich nicht da bin, ja
Beziehungsweiße genau genommen halt nach dem Zeitplan den ich erstellt habe, bei Loxone gibt es das ja nicht so wie bei Tado mit der Ortung und so

Aber prinzipiell in den Phasen in denen ich nicht heize ist die Solltemperatur auf 18 grad (beziehungsweiße 3 grad unter Komforttemperatur)
@Danke Quote
@SK6722s

Habe das soeben gefunden. Wenn ich das richtig interpretiere ist damit doch für die "alten Kunden" die gesamte Automatisierung bei tado hinfällig?!

"tado° bietet eine Vielzahl an Skills um deine Heizung oder Klimaanlage intelligent zu steuern, dein Raumklima zu verbessern und um Energie zu sparen. Dazu schickt dir die tado° App Nachrichten und Tipps, z.B. wenn du als Letzter das Haus verlässt um die Heizung auszuschalten.

Wenn du die Steuerung der Heizung durch tado° komplett automatisieren möchtest, kannst du den Auto-Assist Skill in der Mobile App aktivieren.

Auto-Assist erweitert die tado° Skills, indem ganz automatisch die effizientesten Einstellungen gewählt werden. So wird beispielsweise die Heizung automatisch herunter geregelt, nachdem der Letzte das Haus verlassen hat und automatisch aufgeheizt, bevor der Erste nach Hause kommt. Auto-Assist automatisiert zudem die Fenster-Offen-Erkennung und die Wettervorhersage-Steuerung, damit du mit weniger Aufwand noch mehr Energie sparst.

Auto-Assist ist nur für Nutzer der neuen App (Standard für V3+ Produkte) verfügbar und kann in der Mobile App gebucht werden."
@Danke Quote
@Feuersalamander dachte ich auch, die Dame an der Hotline meinte es wären nur nochmehr Zusatz Features, die Alten bleiben so wie sie sind Smiley
@Danke Quote
@SK6722s
Na dann bin ich ja mal gespannt. Auf anderen Plattformen munkelt man, dass tado sich mit Absicht noch bedeckt hält.
@Danke Quote
Ich habe eine Mischumgebung, die vorwiegend aus Philips Birnen, Bloom, Go, Strips, alten Steckdosen (iConnectHue sei Dank), Schaltern und einem Bewegungsmelder sowie diversen Koogeek Plugs, einem Türsensor und einigen Strips besteht.

Seit ich gelesen habe, dass Xiaomi mit Aqara HomeKit-kompatibel wird, liebäugle ich auch damit und weil ich nicht mehr auf den Start der Europa-Version warten wollte, habe ich mir bei Ali schon mal einen der neuen Aqara Hubs und eine ganze Menge Geräte gekauft.
Nach anfänglichen Problemen bei der Integration des Hubs in mein Netzwerk, bin ich jetzt total begeistert.
Neben dem Hub habe ich sechs Temperatursensoren, zwei Bewegungsmelder und zwei Tür-/Fenster-Sensoren im Einsatz. Die Geräte sind unheimlich klein, wertig und funktionieren zuverlässig und mit einer sehr kurzen Reaktionszeit.
Nur die beiden Lichtschalter und einen winzigen Tast-Schalter konnte ich nicht zum Hub hinzufügen. Das Problem ist aber bekannt und soll mit dem nächsten FW-Update behoben werden.
Bewegungsmelder und Türsensoren habe ich noch nachgeordert und kann Xiaomi Aqara wirklich uneingeschränkt empfehlen.
Die Preise sind zudem unschlagbar, die meisten Accessories liegen unter oder um die 10€, der Hub bei knapp 40€ [Bild: 1f44d.png][Bild: 1f44d.png][Bild: 1f44d.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.09.2018, 01:16 von Xenia.)
@Danke Quote
@Xenia Thermostate haben die nicht oder?
@Danke Quote
@access
Nein, ich habe zumindest nichts dazu gesehen als ich mich eingelesen und dann Ali durchforstet habe.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.09.2018, 19:42 von Xenia.)
@Danke Quote
Viele User hier nutzen ja nicht, oder nicht ausschließlich HomeKit, sondern Alexa. Für sie ist vielleicht Folgendes interessant:
Beim Stöbern im Koogeek Store bei Ali habe ich gesehen, dass es einige Koogeek-Geräte jetzt wohl auch in speziellen Ausführungen nur für Alexa und Google Home gibt.
Selbstredend sind die Geräte deutlich günstiger als die HomeKit-Varianten [Bild: 1f60f.png]
Der Plug ist zudem viel schlanker als der HomeKit-Stecker.
https://s.click.aliexpress.com/e/bJ8cONeD

Die Leuchtmittel von Koogeek können mit Hue bei Weitem nicht mithalten, sind aber halt auch günstiger. Die Plugs finde ich sehr gut und wenn man sie bei Ali kauft, sind auch die HomeKit-Varianten immer noch deutlich günstiger als alle anderen HomeKit Plugs. Und sie nutzen WLAN, kein BT.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.10.2018, 07:56 von Xenia.)
@Danke Quote
Nunja, mir ging es um eine Alternative zum relativ teuerem HomematicIP. Dann ist das wohl nichts für mich.
@Danke Quote
Kann mir jemand eine smarte Heizungsteuerung für meine Eltern empfehlen? Möglichst easy, ohne viel Umbau. Tado ist mir mit dem Update auf V3+ aktuell zu heikel.

Android und iOS kompatibel. Kenne leider nur tado. *rot werd*
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com