nach unten

Apple startet News+ Flatrate für Magazine und Zeitungen

Hier geht es zur originalen News: Apple startet News+ Flatrate für Magazine und Zeitungen im Blog

Zitat:[Bild: Apple-news-plus-natgeo-iphone-ipad-macbo...ium_2x.jpg]



Apple kündigte heute Apple News+ an, einen neuen Abonnementdienst, der über 300 populäre Zeitschriften, führende Zeitungen und digitale Verlage zu einem schönen, komfortablen und kuratierten Erlebnis innerhalb der Apple News App zusammenführt. Apple News+ ist in den USA und Kanada erhältlich und präsentiert die besten und relevantesten Artikel, die allen Interessengruppen von renommierten Publikationen wie Vogue, National Geographic Magazine, People, ELLE, The Wall Street Journal und Los Angeles Times entsprechen.




Apple News+ erweitert die kostenlose Erfahrung von Apple News, der Nachrichten-App Nr. 1, um eine noch umfangreichere Sammlung hochwertiger Stories und liefert aktuelle Veranstaltungsberichte aus vertrauenswürdigen Quellen.1 Alle Apple News Nutzer in den USA, Kanada, Großbritannien und Australien können weiterhin die kostenlose Nachrichtenerfahrung innerhalb der App auf iPhone, iPad und Mac genießen, einschließlich des Zugriffs auf Top Stories, Trending Stories und einen personalisierten Artikelfeed.









"Wir engagieren uns für die Unterstützung des Qualitätsjournalismus, und mit Apple News+ wollen wir die großartige Arbeit von Zeitschriften und Zeitungen feiern. Wir denken, dass die Breite und Qualität der Veröffentlichungen innerhalb von Apple News+ mehr Menschen ermutigen wird, Geschichten und Titel zu entdecken, denen sie vielleicht noch nie zuvor begegnet sind."

Lauren Kern, Chefredakteurin von Apple News.



Apple News+ Abonnenten können auf aktuelle und frühere Ausgaben und einzelne Artikel aus Zeitschriften wie The Atlantic, Better Homes Gardens, Bon Appétit, Condé Nast Traveler, ELLE, Entertainment Weekly, ESPN The Magazine, Esquire, Food Wine, Good Housekeeping, GQ zugreifen, Gesundheit, InStyle, Martha Stewart Living, National Geographic, New York Magazine, The New Yorker, O, The Oprah Magazine, Eltern, Menschen, Real Simple, Rolling Stone, Runner's World, Sports Illustrated, TIME, Travel + Leisure, Vanity Fair, Vogue, WIRED und Woman's Day.




Darüber hinaus umfasst Apple News+ das Wall Street Journal, die Los Angeles Times und Toronto Star, Kanadas größte Tageszeitung. Apple News+ bietet auch Zugang zu hochwertigen Online-Publikationen wie theSkimm, The Highlight by Vox, den Seiten des New York Magazine Vulture, The Cut and Grub Street und Extra Crunch von Verizon Media's TechCrunch.








Apple News+ präsentiert Zeitschriften in reichhaltig gestalteten Layouts mit animierten Covers, lebendiger Fotografie und fetter Typografie, optimiert für iPhone, iPad und Mac. Es macht das Lesen von Artikeln noch lustiger, fesselnder und bequemer. In den Registerkarten Heute und News+ werden den Abonnenten individuelle Artikel- und Ausgabeempfehlungen präsentiert, die sowohl auf redaktioneller Kuration als auch auf personalisierten Vorschlägen basieren, die die Privatsphäre der Nutzer wahren.




Preisgestaltung und Verfügbarkeit
Apple News+ ist heute in den USA für 9,99 $ pro Monat und in Kanada für 12,99 $ pro Monat erhältlich. Kunden können sich für eine kostenlose einmonatige Probezeit anmelden, und der Plan verlängert sich automatisch nach Ablauf der Probezeit. Um sich für Apple News+ anzumelden, müssen Kunden auf iOS 12.2 oder macOS 10.14.4 aktualisieren. Durch Family Sharing können bis zu sechs Familienmitglieder ein Apple News+ Abonnement teilen. Apple News+ wird noch in diesem Jahr in Großbritannien und Australien erhältlich sein.

@Danke Quote
Auch hier, nett aber noch weit weg für Europa...
@Danke Quote
@*Steffen* 


Bei uns gibts readly.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.03.2019, 20:37 von Ratio.)
@Danke Quote
War alles schon mal da...  Biggrin

Video zeigt Parallelen: Apple News+ und der Zeitungskiosk KLICK
@Danke Quote
Zeitschriften-Abo erntet viel Kritik - „Wir bessern nach“: Apple rührt Werbetrommel für Apple News+

"Nur wenige Wochen nach dem Start des Magazin-Abos Apple News+ macht Apple mit einer Pressemitteilung erneut auf das Angebot aufmerksam.
Vermutlich hat die von Nutzern gleichermaßen wie Verlegern ausgesprochene Kritik den verantwortlichen Apple-Manager Eddy Cue auf den Plan gerufen. Dieser beteuert unter anderem, dass permanent Hunderte von Apple-Mitarbeitern damit befasst sind, „die beste Erfahrung für Menschen bereitzustellen, die es lieben ihre Lieblingstitel zu lesen und neue Geschichten zu entdecken“."

@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com