nach unten

Abzocke bzw Betrug auf eBay Kleinanzeigen

Habe am Samstag nun auch meine 1 Anzeige wegen Betrug bei eBay Kleinanzeigen bei der Polizei erstattet.
Habe ein Ladekabel für ne Apple Watch gekauft, und nicht erhalten. Vom Verkäufer kamen keine Reaktionen auf meine Nachrichten.
Er hatte ca. 5-6 Anzeigen online, nachdem die Anzeigen offline geschaltet wurden, füllten sich die Follower in seinem Profil...ich gehe mal davon aus, die Artikel wurden mehrfach verkauft...bzw. kein Käufer hat was erhalten !!!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.03.2017, 12:17 von SashMan.)
@Danke Quote
Wegen 15 Euro zur Polizei? ^^
@Danke Quote
@Fraaay Prinzip? [Bild: 1f609.png]
Wenn dir 15€ nicht weh tun kannst sie mir ja überweisen [Bild: 1f60a.png][Bild: 1f609.png]
@Danke Quote
Die verschwendete Zeit würde mir mehr schmerzen, ne Stunde geht bestimmt drauf und die ist wertvoller als 15 Euro.
Ich habe mal ne Lightning Dock bei Kleinanzeigen gekauft für 20, kam auch an, ansonsten hätte ich halt Pech gehabt.
Für ne Stunde deiner Lebenszeit können wir über 15 Euro sprechen. Zwinkern
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.03.2017, 18:36 von Fraaay.)
@Danke Quote
@Fraaay Und genau auf Leute wie du freuen sich die Betrüger, und machen munter weiter ... zum Glück denken nicht alle so.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.03.2017, 18:58 von Darius.)
@Danke Quote
Es geht aber ums Prinzip,der Ochse macht das bei 10 Leuten am Tag und kommt ungeschoren davon.Mir wären die 15euro eigentlich auh egal,aber wie gesagt es geht ums Prinzip.
@Danke Quote
So sieht es aus ! 5,- oder 500,-€ Betrug bleibt Betrug...! Erst wollte ich mir auch die Zeit sparen, aber PayPal, mein Anwalt, und sogar der Polizist sagten das es genauso richtig ist ! Gerade für so wenig Geld denken die Betrüger man macht nix...! Also ich hab 20min. auf der Wache verbracht...konnte ich gut mit leben !
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.03.2017, 19:19 von SashMan.)
@Danke Quote
@Umbi2911 Richtig... das ist auch meine Meinung! Es geht rein ums Prinzip
@Danke Quote
Fraaays Meinung ist er exclusiv für ihn selbst...
Jeder betrug sollte angezeigt werden, ansonsten kann auch nichts gegen diese Typen unternommen werden. Wem die Zeit fehlt (oder diese zu kostbar ist), Anzeige schriftlich erstatten.
@Danke Quote
Ich habe auch mal jemanden angezeigt. Habe ich aber online gemacht. War eine Sache von 5 Minuten. Der Angezeigte war aber erst 13 Jahre alt. Dann hat sich das schnell erledigt. Ging um 20 Euro.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.03.2017, 19:30 von *Leopard*.)
@Danke Quote
Hi, mal eine Frage zu Ebay an sich. Wenn ich als Verkäufer auf ein Angebot ein Gegenangebot gesendet habe was ja zeitlich befristet ist, können dann trotzdem andere potenziale Käufer bieten und ich als Verkäufer den Zuschlag geben ?

Danke !
@Danke Quote
@peacemaker hallo, ja müsse gehen, andere können trotzdem ja noch den Artikel auch mit sofortkauf kaufen
@Danke Quote
Ich habe mal ein geklautes Iphone von einem Teenie gekauft. Als auffiel, dass es geklaut ist habe ich, zum Glück hatte ich seinen Nachnamen, seine Mutti angerufen. Dann viel auf, dass es ihr Telefon war...die Jugend... Biggrin
@Danke Quote
@THEDodger und hat sie dir das Gerät freigeschaltet?
@Danke Quote
@hoho ich vermute eher das er es zurück geschickt hat und sein Geld wieder bekam
@Danke Quote
@NiOS

Online geht das auch? Wie?
@Danke Quote
@conker64 Guckst Du >>hier<< [Bild: 261d-fe0f.png]
@Danke Quote
Ich glaube mich hat es jetzt auch erwischt. Verkaufe gerade ein iPhone bei Kleinanzeigen. Daraufhin hat sich jemand gemeldet, der gutes deutsch geschrieben hat und das iPhone haben und überweisen wollte. Ich hab daraufhin auf direkte Überweisung bestanden, wegen der Rückholung bei PayPal. Nachdem der Typ meine Kontodaten hatte, hat er gesagt, er zahlt doch nicht per Überweisung und ob ich einen Amazon Account hätte und Gutscheine hierfür akzeptiere.
Als ich das verneint habe, kam noch eine letzte Mail zurück, dass er nur mit Kreditkarte zahlt.

Ich beobachte jetzt meine Kontobewegung und stelle Anzeige sobald sich eine unautorisierte Abbuchung bemerkbar macht.

Meine Warnung daher an alle: Bei eBay Kleinanzeigen immer nur mit Selbstabholung! Leider sind alle anderen Möglichkeiten mittlerweile nur noch mit Vorsicht zu genießen!
@Danke Quote
Ist ja eigentlich kein Problem unautorisierte Lastschriften wieder zurück zu holen.
@Danke Quote
Ja das geht immer, zum Teil sogar per Onlinebanking...

Allerdings kann er auch nicht einfach was abbuchen, er braucht doch eine Einzugsermächtigung bzw ein Lastschriftmandat.
Sonst könnte ja jeder mit den vorhanden Kontodaten nach Lust und Laune Geld abbuchen.
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com