nach unten

Erster Eindruck TomTom

Hi,
nachdem ich die anderen Navi Lösungen für das iPhone getestet hatte, hier nun mein erster Eindruck zur Lösung unserer Holländischen Freunde.

Zu erst fällt mir auf, dass TomTom schnell startet - zumindest auf meinem 3G mit D-A-CH.
Das nächste ist die sehr gelungene Startseite mit allen relevanten Bereichen. Die Bedienung ist gut an das iPhone angepasst - sehr wichtig für mich. Besonders gut im Vergleich zu Navigon ist die Lesbarkeit - große Schriften und "schwarz auf weiß" anstatt nett anzusehende, aber wenig kontrastreiche, Dialoge. Auch die 3D Darstellung ist sehr gut lesbar (ähnlich wie bei iGo).

Die Routenführung ist gewohnt gut - aber wohl auch nicht besser als bei den anderen. Die Stimme ist laut und deutlich - aber bei Musik über den iPod wird leider abrupt unterbrochen anstatt wie bei Navigon aus- und einzufaden.

Was mir nicht gefallen hat:
- Keine Blitzer in Deutschland - KO Kriterium - legen die hoffentlich bald nach.
- Karten für Fahrrad nicht zu gebrauchen - ist für die meisten nicht interessant, aber erwähnenswert.

Die reinen Feature-Gegenüberstellungen habt Ihr ja eh schon gesehen - da geben die sich alle nicht viel und das meiste wird sicher mit Updates gleich gezogen...

Alles in allem eine gute Lösung die sicher noch weiter verbessert wird.

Aktuell gefällt mir Navigon noch etwas besser - wobei die hoffentlich bald etwas weniger Design und dafür mehr Bedienbarkeit umsetzen... Beim Fahren (ich weiß, nicht wirklich erlaubt) ist TomTom noch gut zu bedienen - Navigon eher was für Adleraugen mit spitzen Fingern. Ich zumindest kann die Namen Querstraßen nicht lesen und bei den Listen sehe ich kaum was im Hellen....

Gruß
iHorst
@Danke Quote
Hallo,

TomTom hat mich bei allem entoschen. :thumbdown: :thumbdown:

Gruss Bruno
@Danke Quote
Zum Thema Blitzer in Deutschalnd kann ich nur sagen, das sie das mit ziemlicher sicherhheit nicht bingen werden, da Blitzerwarner in Deutschland verboten sind und bei verstößen das Gerät beschlagnahmt werden kann.
@Danke Quote
heute konnte ich 30 min lang kein GPS empang bekommen mit TOM TOMEvil1

zum glück hatte ich noch navigon drauf und konnte doch noch weiter fahren
@Danke Quote
(19.08.2009, 21:41)style50 schrieb: Zum Thema Blitzer in Deutschalnd kann ich nur sagen, das sie das mit ziemlicher sicherhheit nicht bingen werden, da Blitzerwarner in Deutschland verboten sind und bei verstößen das Gerät beschlagnahmt werden kann.


Kann sein dass sie es bringen, vielleicht in nem Update, schließlich hat es navigon auch gebracht.
@Danke Quote
hallo,

also ich muss sagen, dass ich von Tomtom ganz angetan bin. Natürlich finde ich das noch viel fehlt allerdings muss ich sagen, dass die Navigation besser ist. Die Ortung vom GPS ist einfach besser. Navigo denkt immer, dass ich in einer Querstraße bin, Also ich nutze einfach noch beides...... :-)

PS.. Blitzer kann man über SHH reinkopieren :-)
@Danke Quote
Hi,
wenn ich bislang "Blitzer" auf meinem TomTom PNA installiert hatte, dann waren das immer nur angepasste POi. Das ist dann leider so, dass er, egal in welche Richtung ich fahre oder ob ich die Kreuzung anders quere, trotzdem Alarm schlägt. Das ist bei Navigon nicht so....

Gruß
@Danke Quote
Sagt mal, hat Tom Tom eigentlich diese Stau-Echtzeit-Geschichte schon drin? Navigon will ja wohl mit dem nächsten Update sowas bieten.

Und irgendwo habe ich hier mal ein Vergleich der Features gesehen, finde ihn aber nicht mehr...
@Danke Quote
Nein hat es nicht.
Und TomTom steht im Augenblick Welten hinterher.

Meine Meinung.
@Danke Quote
Ich würde mich zur Zeit auch eher für die Navigon-Lösung entscheiden. Einzig die GPS-Verstärkung beim Tom Tom Car-Kit lässt mich noch zweifeln...
@Danke Quote
(28.09.2009, 15:57)HSV-Steph schrieb: Ich würde mich zur Zeit auch eher für die Navigon-Lösung entscheiden. Einzig die GPS-Verstärkung beim Tom Tom Car-Kit lässt mich noch zweifeln...
ware aber auch gut möglich, dass das mit Navigon auch funktioniert
@Danke Quote
Ich selber habe auch endlich mal letzten Freitag TomTom getestet.
Ich muss sagen ich bin von meinen Holländischen Freunden absolut enttäuscht, naja enttäuscht ist noch positiv ausgedrückt.

Bisher habe ich selber 3 Navis fürs iPhone getestet NAVIGON Europe, Sygic Mobile Maps Europe und das TomTom Europe und für mich persönlich ist es das absolute Schlusslicht.

1. Es hat ewig gedauert bis ich einen Satfix hatte (umgeschaltet auf andere Navi binnen 10-15 Sekunden empfang)
2. Ich hatte Unmengen an sat Abbrüchen auf der Strecke die ich immer fahre 300km
3. Routenberchnung ewig lang bis zu 60 Sekunden auf einer 300km strecke, mein Sygic macht das in nicht mal 10 sekunden
4. Im gegensatz zu NAVIGON 1 Vorteil das gelichzeitig alle werte angezeigt werden (Geschwindigkeit, verbleibenden Zeit, verbleibende km etc.) aber das hat mein Sygic auch Zudem zeigt das Sygic auch noch an wie gut mein GPS empfang ist

Für mich selber ein absoluter Fehlkauf, ein Glück das ich es als ausgaben geltend machen kann sonst würde ich noch heute bei denen vor der Tür stehen
@Danke Quote
Also ich hab auch TomTom verwendet und bin damit schon von Stuttgart nach München gefahren.

1-2 mal is die Verbindung abgebrochen aber immer schnell wieder da.

Das die Route langsam berechnet wird kann ich nicht bestätigen. Kann aber auch am Geschwindigkeitsunterschied von 3G zu 3GS liegen.

Also ich bin eigentlich zufrieden damit.
@Danke Quote
(28.09.2009, 16:19)NAVIGATER schrieb: 4. Im gegensatz zu NAVIGON 1 Vorteil das gelichzeitig alle werte angezeigt werden (Geschwindigkeit, verbleibenden Zeit, verbleibende km etc.)

Navigon kann auch alle 3 Infos parallel anzeigen: Geschwindigkeit, Restkilometer, Ankunftszeit

http://www.flickr.com/photos/navigon/382...0/sizes/o/
@Danke Quote
wo kriegt ihr die Blitzer für navigon her?
Und vor allem wo muss ich diese dann hinschieben per SCP?
@Danke Quote
(28.09.2009, 18:03)bifi schrieb:
(28.09.2009, 16:19)NAVIGATER schrieb: 4. Im gegensatz zu NAVIGON 1 Vorteil das gelichzeitig alle werte angezeigt werden (Geschwindigkeit, verbleibenden Zeit, verbleibende km etc.)

Navigon kann auch alle 3 Infos parallel anzeigen: Geschwindigkeit, Restkilometer, Ankunftszeit

http://www.flickr.com/photos/navigon/382...0/sizes/o/


Und wo stelle ich das dan ein?
@Danke Quote
(28.09.2009, 18:25)Mudsen schrieb: wo kriegt ihr die Blitzer für navigon her?
Und vor allem wo muss ich diese dann hinschieben per SCP?

Das würde mich auch mal interessieren.
Vor allem für Tom Tom, aber für Navigon wär auch net schlecht das mal zu wissen.
MFG
@Danke Quote
Alle 3 Infos einstellen: In den Optionen ganz runterscrollen, da ists eine von den Optionen.
Blitzer: sind ab der 1.1er Version dabei. Sind aber nur stationäre Blitzer.
@Danke Quote
Besten dank für die Info dann werde ich auf den nächsten fahrten doch mal wieder NAVIGON anschmeissen weil genau deswegen habe ich es nicht mehr benutzt weil ich nicht wusste das man sich alles anzeigen kann. Deswegen auch das Sygic mit dem ich von grundauf zufrieden bin und das ist absolut sein Geld wert.

Cheers
@Danke Quote
Konnte auch letztens kurz Tomtom antesten.hab's aber nicht hinbekommen das es mir anzeigt, wie schnell ich fahren darf.gleiche Strecke bei sygic wird's angezeigt.war das nun ein beduenerfehler von mir oder kann tomtom dascwirklich nicht?fahr demnächst in den USA rum,da brauche ich diese Funktion dringend.
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com