nach unten

Börse Reagiert auf Steve Jobs Auszeit

[Bild: steve-jobs-iphone.png]


Nachdem gestern ein Schreiben von Steve Jobs an alle Apple Mitarbeiter ging, hat die Börse heftig auf diese Auszeit reagiert. Die Apple Aktie wurde kurzfristig aus dem Handel genommen, nachdem Sie wieder auf´s Börsen Parkett gebracht wurde, stürzte diese zeitweilig um bis zu 10% ab.
Investoren überlegen sogar eine Klage gegen Apple und Steve Jobs einzureichen! Hier geht es um den Spagat des Persönlichkeitsrechts als auch um die Informationspflicht des Unternehmens Apples.

Tim Cook übernimmt nun auf Wunsch Jobs, das Tagesgeschäft von Apple. Dieser hatte auch bereits 2004 das Unternehmen geführt, während der 2 monatigen Therapie Jobs durch die Erkrankung an Bauchspeicheldrüsenkrebs. Tim Cook, als Workaholic und Fitness Freak beschrieben, ist seid nunmehr 10 Jahren bei Apple und arbeitete zuvor bei Compaq und IBM.
Cook selbst sagte, dass Steve Jobs nicht zu ersetzen sei und er Jobs auch noch als 70 Jährgen an der Spitze Apples sähe. Bleibt nur zu hoffen, das sich Cook´s Vorhersage bewarheitet....
@Danke Quote
nein nicht sterben stevie Biggrin
@Danke Quote
man kann dem steve wohl nur alles gute wünschen.
für ihn wäre es wohl am besten, wenn er sich komplett aus dem berufsleben zurückzieht.

apple steht doch jetzt auf super beinen, die werden es doch jetzt auch ohne ihn schaffen.
@Danke Quote
Hmm hab Steve Jobs vorher noch nie gesehen aber genau so hatte ich mir ihn vorgestellt.
Er sieht intelligent aus, wie jemand der hart zum Erfolg hingearbeitet hat...
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com