nach unten

Kurz notiert Boon schafft Gebühren ab: Plus-Konto jetzt kostenlos

Der Zahlungs-Dienstleiser Boon, hierzulande eine der ersten Apps, die deutschen Anwendern die Nutzung von Apple Pay ermöglichte, hat seine Monatsgebühren abgeschafft.

Wie Boon mitteilt werden die monatlichen Kosten von 1,49 Euro fortan weder im Basic- noch im Plus-Konto berechnet. Zudem entfällt auch die Auslandseinsatzgebühr.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.10.2019, 12:20 von *Steffen*.)
@Danke Quote
Selten wird was kostenlos, aber umso mehr Banken mitmachen, umso mehr gehen wohl.

Meine fehlt ja immer noch(Commerz)
@Danke Quote
Bin auch genervter Commerzbank Kunde. Die neue App fürn Popo und Apple Pay auch irgendwo im Nirvana. Diese Info kommt mir Recht [Bild: 1f44c.png]
@Danke Quote
Benutzt jemand dieses App und kann sie empfehlen?
@Danke Quote
Ich nutze Boon seit Monaten. In Verbindung mit automatischer Abbuchung von einer Kreditkarte sehr gut.

Auf manuelles Aufladung per Überweisung hätte ich jetzt keine Lust.
@Danke Quote
Danke für die Rückmeldung@*Leopard*
@Danke Quote
Ich benutze auch Boon schon lange. Das Aufladen per Überweisung macht ja nicht soviel Arbeit geht  ja auch Online. Ich benutze es nur fürs Einkaufen und daher kommt am 1. des Monats mein Kostgeld drauf.
@Danke Quote
Ich nutze boon auch schon seit über 1 Jahr und bin sehr zufrieden damit.
Klappt alles super, ich nutze auch die Variante mit Abbuchung über Kreditkarte mit automatischer Aufladefunktion.
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com