nach unten

Auf 13.1.2 erzeugte Kurzbefehle sind nicht auf 12.4 importierbar

Auf 13.1.2 erzeugte Kurzbefehle sind nicht auf 12.4 importierbar, stelle ich gerade fest.

Das ist echt bitter. Damit sind alle Geräte ab iP6 ab sofort ausgeschlossen.

Aus meiner bescheidenen Bewertung: eine unfreundliche Entscheidung von Apple, keine Konvertierungsfunktion anzubieten.
@Danke Quote
Normal. In der Technik- und Softwarewelt ist das doch nichts Neues.
@Danke Quote
Nicht abwärts kompatibel, zwar blöd aber irgendwo muss nach unter halt auch mal Schluss sein.
@Danke Quote
Mich betrübt es immer wieder ein wenig, wie sehr sich, gerade auch so erfahrene Nutzer wie Du und Leopard, so mit kundenfeindlichen Praktiken abgefunden haben, ja, sogar volles Verständnis dafür haben.
Ich stelle mir dann auch immer vor, wie gut die Marketingabteilung von Apple es findet, wenn in Foren so verständnisvoll mit Apples Entscheidungen umgegangen wird.

Aus meiner bescheidenen Sicht sind Kurzbefehle ein so überschaubarer wie primitiver (und das ist nicht wertend, sondern beschreibend gemeint) Satz an Befehlen, dass es wohl ein Leichtes gewesen wäre, die älteren iOS noch weiter zu bedienen.

Vermutlich hat sich an den meisten Kurzbefehlen im Wesen rein gar nichts geändert.

Ich hätte volles Verständnis dafür, dass Kurzbefehle vom Import dann ausgeschlossen wären, wenn es eine Aktion/einen Trigger in dem älteren iOS noch nicht gibt.

Aber diese Metadiskussion hatten wir hier schon oft. Wir werden nicht einig werden.
@Danke Quote
@fermion das sind keine Kundenfeindlichen Praktiken. Wieviele Jahre soll denn ein Hersteller deiner Meinung ein Gerät unterstützen? Das iPhone 6 ist 2014 veröffentlicht worden. Ist somit 5 Jahre alt. Es hat kein iOS 13 mehr bekommen. Und somit geht logischerweise auch nichts von iOS 13 runter auf iOS 12.... ganz normal in der Smartphone/EDV/Computerbranche. Und da ich in selbiger arbeite, weiß ich auch wovon ich sprechen.
@Danke Quote
@Steffen
Deine Analogie passt nicht.

Kann man ein Dokument, welches auf der aktuellsten Version von MS Word erzeugt wurde auf einer Version von MS Word, die 5 Jahre oder älter ist lesen/importieren?

Genau.

Es geht also nicht um das OS, da teile ich Deine Ansicht. Es geht um Anwendungssoftware.
Vor allem aber geht es um den (IMHO sehr geringen) Aufwand, den es Apple bereiten würde, die Kompatibilität von KB zu erhalten.
@Danke Quote
Vielleicht ist in der Masse der iPhone Nutzer auch die Nutzung der Kurzbefehle so gering, dass sich selbst dieser geringer Aufwand nicht gelohnt hat.
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com