nach unten

Outbank und die neuen EU Regeln / Nichts klappt richtig.

Hat zufällig jemand Outbank in Nutzung und kann mir erklären wie man das jetzt vernünftig nutzen kann ?

Ein Konto hat bei mir Foto-TAN. Ja, schön wenn ich das nette Bild bekomme. Nur ich kann es ja nicht am iPhone scannen.

Bei der nächsten Bank muss ich immer einen SMS TAN eingeben. Dank SMS geht das ja, aber nervt.

Und Outbank kann somit nicht mehr die Kontostände automatisch abrufen.

Gibt es eigentlich auch etwas was die EU ändert und was dann auch funktioniert ? 
Es nervt einfach nur noch.

EDIT: Und durch die Abfrage von Outbank, ohne das die TAN eingegeben wurde, ist nun auch mein Zugang gesperrt.   Prost
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.09.2019, 17:46 von inspi1717.)
@Danke Quote
Kann Outbank auch nicht mehr Nutzen seit der Umstellung. kann nichtmal neue Umsätze abfragen
@Danke Quote
Jedes der Banking Apps spinnt bei mir. Ich muss immer eine TAN eingeben. Immer. Das ist krank.....
@Danke Quote
Vielleicht könnt Ihr bei eurer Bank direkt auf der Website Einstellungen vornehmen was die neuen Regeln betrifft. Schaut dort mal nach.

Ich kann nur soviel sagen das Outbank gerade fleißig am arbeiten ist, um nach und nach das wieder lauffähig zu bekommen mit allen Banken.

Ich nutze zur Zeit die Beta von Outbank für iOS und Android und da funktioniert alle meine Volksbanken Konten.
@Danke Quote
Irgenwie war ja alles bekannt, aber keiner hat es in seiner App (egal ob Mac oder iPhone) umgesetzt.

in der VR Banking App (iOS) musste ich das Gerät mit einer optischen TAN per Generator verifizieren. Finanzblick für iOS geht ja auch nicht mehr... ich denke einfach mal abwarten und bald geht alles irgendwie wieder.
Laut dem neuen Gesetz muss jeder Nutzer sich alle 90 Tage neu verifizieren... auch in den "eigenen" Apps...
Ich muss bei meiner Firma seit Anfang des Jahres ebenso alle 90 Tage mein Passwort für den email-Zugang neu vergeben. Super, da es mindesten 14 Stellen haben muss.... GAGA
@Danke Quote
Ich habe von einen netten User aus einem Nachbar Forum folgenden Tipp für euch. Vielleicht hilft es den einen oder anderen.



Vorweg. Die PSD2 Umstellung besagt unter anderem das man sich mindestens alle 90 Tage beim Aufruf des Online Kontos mit einer Tan legitimieren muss.

So, nun zur Hilfestellung. Wir sind bei der Volksbank. Das Konto von mir und meiner Frau gingen auch nicht. Das Online Banking bei meiner Frau läuft über einen Kartenleser wo die EC Karte eingesteckt wird. Bei meinem erzeugt die VR Secure Go App Tans.

Bei uns hat es geholfen die Outbank App zu deinstallieren, neu zu laden und alles neu einzurichten.

Beim einrichten des Kontos meiner Frau bei Outbank musste ich im Anschluss also nach Eingabe der Bankdaten mit dem Kartenleser eine Tan erzeugen. Selbe Spiel beim einrichten meines Kontos bei Outbank. Nur ich musste die App eine Tan erzeugen lassen
@Danke Quote
@cobra1OnE

bleiben dann die Buchungen in der Historie erhalten oder alles weg?
@Danke Quote
Wird wohl alles weg sein.

Aber habt Ihr in den Outbank Einstellungen schon mal alle Konten neu synchronisiert?
@Danke Quote
Ui... der Tipp war gut... habe die Konten neu über das Zugangsprofil aktualisiert... jetzt konnte ich abrufen!
Überweisung noch nicht getestet...
@Danke Quote
In Outbank syncen hilft bei mir nicht, denn nun ist mangels Eingabe der TAN ( Foto-TAN ) der Zugang wieder gesperrt.
Seit Monaten ist bekannt was kommt, doch keiner bekommt es vorher angepasst.

Wüstenrot fragt die PIN immer neu ab. Immer !!
Da bekommt man doch Durchfall. Ich kann doch nicht ständig das Banking wieder freischalten lassen
oder bei jedem Furz eine TAN eingeben.
@Danke Quote
@inspi1717

Bei mir geht auch nix. DKB will bei jedem Kontorundruf eine Bestätigung, Sparkasse und Volksbank verweigern sich völlig.
@Danke Quote
Bei mir geht die Abfrage ganz normal. Es gab ja ein Update von Outbank.
@Danke Quote
ING will auch jedes mal eine Bestätigung ...
@Danke Quote
@Ratio Was für ein Tan-Verfahren nutzt du? Ich habe Tan2Go. Er hat mich einmalig beim Login nach einer Tan gefragt, hab die Tan2Go App geöffnet und dann den Tan an die DKB App übergeben. Seither ist mein iPhone XR bei der DKB App bekannt und ich kann mich jetzt für 90 Tage per Face ID ganz normal einloggen ohne Probleme....
@Danke Quote
Seit dem Update gestern funktioniert bei mir alles wieder
Ich habe alle Konten auf der Raiffeisenbank. Auch Amex, PayPal, Deutschlandcard, Amazon und PayPal funktionieren
@Danke Quote
Bis auf die Commerzbank geht bei mir auch alles.
@Danke Quote
z.B. über iMac. Money, Money über Deutsche Bank „dbAPI“ 90 Tage geht. Danach wieder photoTAN oder SMS.
@Danke Quote
Die Banking Apps der verschiedenen Banken gehen bei mir ja ( bis auf das Wüstenrot immer die TAN will).

Nur Outbank nicht. Wie soll ich da eine Foto-TAN scannen? Zumal nach dreimal Nichteingabe der Zugang wieder gesperrt wird.
Und da Wüstenrot immer die TAN will geht auch hier der automatische Rundruf nicht.
@Danke Quote
Frage an die DKB Bank Kunden
Ich bin aktuell bei der ING DiBa, da die sich mit der Umsetzung der neuen Richtlinien ja mehr als dämlich anstellt (und Apple Pay weiterhin nicht anbietet,...) bin ich am überlegen eventuell zur DKB zu wechseln.

Jetzt stellt sich mir allerdings die Frage, ob die DKB bezüglich der Kompatibilität mit Outbank eine denn überhaupt eine Verbesserung wäre, oder nicht.
@Danke Quote
Die DKB funktioniert wieder mit Outbank.

Hin und wieder kommt eine Aufforderung, das Login zu bestätigen, dann springt die DKB-App in den Vordergrund, da einmal rauftippen, um Outbank den Zugriff zu gestatten, dann wieder zu Outbank zurück, dort einmal auf OK klicken und Otbank macht wieder, was es soll.

War vorher einfacher, aber geht jetzt auch.

Und Apple Pay mit DKB-VISA ist einfach nur top!


Gruß
Macke
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com