nach unten

Apple stellt iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max vor

Hier geht es zur originalen News: Apple stellt iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max vor im Blog

Zitat:[Bild: Apple_iPhone-11-Pro_Matte-Glass-Back_091019.jpg]



Apple kündigte heute iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max an, eine neue Pro-Linie für das iPhone, die erweiterte Leistung für Pro-Benutzer bieten soll.




Ein Pro- Kamerasystem für jedermann




Das iPhone 11 Pro stellt ein transformatives Dreifachkamerasystem mit brandneuen Ultra Wide, Wide und Telephoto-Kameras vor, die tief in iOS integriert sind, um ein professionelles Kameravergnügen für jedermann zu schaffen.




Das iPhone 11 Pro und das iPhone 11 Pro Max setzen einen neuen Standard im Videobereich, mit der bisher höchsten Videoqualität auf einem Smartphone. Jede Kamera im Drei-Kamera-System zeichnet 4K-Video mit erweitertem Dynamikumfang und filmischer Videostabilisierung auf. Mit einem größeren Sichtfeld und einer großen Brennweite ist die Ultra Wide Kamera ideal für die Aufnahme von Action-Videos. Benutzer können ganz einfach zwischen den drei Kameras zoomen, während der Audio-Zoom das Audio dem Videorahmen anpasst und so einen dynamischeren Sound ermöglicht.




Mit iOS 13 sind leistungsstarke Videobearbeitungswerkzeuge für jeden leicht zugänglich, die es ermöglichen, Videos zu drehen, zu beschneiden, die Belichtung zu erhöhen und Filter auf Videos anzuwenden. Diese Anpassungen sind einfach anzuwenden und auf einen Blick zu überprüfen, so dass auch Anfänger professionelle Videoprojekte erstellen können.




Die brandneue Ultra Wide Kamera verändert das Kameravergnügen grundlegend, indem sie viermal mehr Szenen aufnimmt, ideal für Landschafts- oder Architekturaufnahmen, Nahaufnahmen und mehr. Der neue Breitbildsensor mit 100 Prozent Fokuspixeln und neuer Software ermöglicht den Nachtmodus und liefert enorme Verbesserungen bei Fotos, die in Innen- und Außenaufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen aufgenommen wurden, was zu helleren Bildern mit natürlichen Farben und reduziertem Rauschen führt.




Das Dreifach-Kamerasystem hebt den Porträtmodus auf eine neue Ebene mit der Möglichkeit, Weitwinkel- und Telefotofotografie zu wählen, und ermöglicht den Porträtmodus mit einem größeren Sichtfeld, ideal für Porträts von mehreren Personen. Die Telekamera verfügt über eine größere Blende ƒ/2.0, um 40 Prozent mehr Licht im Vergleich zu iPhone Xs für bessere Fotos und Videos aufzunehmen.




Die neue Generation des Smart HDR nutzt maschinelles Lernen, um Personen im Bild zu erkennen und sie intelligent auszuleuchten, um natürlich aussehende Bilder mit mehr Details zu erhalten. Der neuer True Tone Blitz ist zusätzlich um über 30 Prozent heller.




Deep Fusion, das später im Herbst dieses Jahres kommt, ist ein neues Bildverarbeitungssystem, das durch die Neuronale Maschine von A13 Bionic ermöglicht wird. Deep Fusion verwendet maschinelles Lernen, um Fotos Pixel für Pixel zu verarbeiten und optimiert Texturen, Details und Rauschen in jedem Teil des Fotos.




Eine neu gestaltete Kamera-Schnittstelle bietet ein immersiveres Erlebnis, das mit dem Dreifachkamerasystem und der Vollbildanzeige zusammenarbeitet, damit Benutzer den Bereich außerhalb des Rahmens sehen und erfassen können. Zum ersten Mal können Benutzer mit QuickTake ganz einfach Videos aufnehmen, ohne den Fotomodus zu verlassen, indem sie einfach den Auslöser gedrückt halten, um die Aufnahme zu starten.




Die neue TrueDepth-Kamera verfügt über eine 12-Megapixel-Kamera mit einem größeren Sichtfeld zur Aufnahme von Selfies, und das Smart HDR der neuen Generation ermöglicht dabei natürlichere Fotos. Ausdrucksstarke Selfie-Videos erhalten ebenfalls einen ganz neuen Look mit der TrueDepth-Kamera, die jetzt 4K-Videos mit bis zu 60 fps und 120 fps slo-mo aufzeichnet.








Pro Design und Display




Das iPhone 11 Pro und das iPhone 11 Pro Max haben einen strukturierten matten Glasboden und ein poliertes Edelstahlband bekommen und sind in vier Farben erhältlich, darunter ein neues Mitternachtsgrün. Das iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max verfügen laut Apple über das robusteste Glas, das je in einem Smartphone verwendet wurde und sind mit IP68 für eine Wasserdichtigkeit von bis zu 4 Metern für bis zu 30 Minuten ausgestattet und gegen alltägliche Verschmutzungen einschließlich Kaffee und Soda geschützt.





Das neue "Super Retina XDR-Display", eine speziell entwickelte OLED, bietet dem Anwender ein neues HDR-Betrachtungserlebnis für Filme und andere hochauflösende Videos mit einer Helligkeit von bis zu 1.200 nits. "Super Retina XDR" bietet Wide Color Unterstützung mit systemweitem Farbmanagement und True Tone für ein natürlicheres Seherlebnis. Mit einem Kontrastverhältnis von 2 Millionen zu 1 - Kontrast mit echtem Schwarz können Profi-Anwender ein lebendigeres Seherlebnis für HDR-Videos und -Fotos genießen, und das Super Retina XDR-Display ist dabei noch energieeffizienter.




Kunden können mit Haptic Touch, das in iOS 13 tief integriert ist, schnell und nahtlos mit ihren Lieblingsanwendungen interagieren um App-Verknüpfungen für alltägliche Aufgaben direkt vom Startbildschirm aus bereitzustellen, einschließlich der Aufnahme eines Selfies in die Kamera, der Überprüfung eines Termins im Kalender oder der Vorschau von E-Mails in Mail mit nur einem einzigen Klick.




Schnellste Leistung bei bester Akkulaufzeit




Der A13 Bionic-Chip bietet Leistung für jede Aufgabe, die das iPhone 11 Pro und das iPhone 11 Pro Max bewältigen müssen, und verfügt über bis zu 20 Prozent schnellere CPU und GPU als der A12-Chip. A13 Bionic ist für maschinelles Lernen konzipiert, mit einer schnelleren Neuronalen Engine für die Echtzeit-Foto- und Videoanalyse und neuen Machine Learning Accelerators, die es der CPU ermöglichen, mehr als 1 Billion Operationen pro Sekunde durchzuführen.




Die Rechen-, Grafik- und ML-Leistungen werden bei gleichzeitiger Ermöglichung eines beispiellosen Sprungs in der Akkulaufzeit bereitgestellt, wobei das iPhone 11 Pro bis zu vier Stunden mehr Akkulaufzeit an einem Tag als das iPhone XS und das iPhone 11 Pro Max bis zu fünf Stunden mehr als das iPhone XS Max bietet.




Zusätzliche Funktionen




  • Der neue von Apple entwickelte U1-Chip nutzt die Ultra-Breitband-Technologie für räumliche Wahrnehmung.
  • Face ID wird bis zu 30 Prozent schneller und einfacher zu bedienen sein, mit verbesserter Leistung bei unterschiedlichen Entfernungen und Unterstützung für mehr Winkel.
  • Räumliches Audio bietet Surround-Sound-Erlebnis und Dolby Atmos liefert kraftvolle, bewegte Audiodaten für iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max.
  • LTE der Gigabit-Klasse mit bis zu 1,6 Gbit/s und Wi-Fi 6 ermöglichen noch schnellere Downloads



Preisgestaltung und Verfügbarkeit




  • iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max werden in Modellen mit Speicherkapazitäten von 64GB, 256GB und 512GB in Nachtgrün, Space Grau, Silber und Gold beginnend ab 1.149 Euro inkl. MwSt. und 1.249 Euro inkl. MwSt. verfügbar sein. Darüber hinaus können Kunden iPhone 11 Pro für 839 Euro inkl. MwSt. mit Trade In und iPhone 11 Pro Max für 939 Euro inkl. MwSt. mit Trade In über apple.com, die Apple Store App und die Apple Stores beziehen. iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max sind auch bei autorisierten Apple Händlern und ausgewählten Mobilfunkanbietern erhältlich (Preise können variieren).



  • Kunden in den USA und mehr als 30 weiteren Ländern und Regionen können das iPhone 11 Pro und das iPhone 11 Pro Max ab Freitag, 13. September um 14 Uhr vorbestellen, erhältlich ist es ab Freitag, 20. September



  • iOS 13 wird am 19. September als kostenloses Software-Update für iPhone 6s und höher erhältlich sein. Zusätzliche Softwarefunktionen werden am 30. September mit iOS 13.1.7 verfügbar sein.
  • Apple Arcade im App Store wird mit iOS 13 als Abonnement für 4,99 € pro Monat erhältlich sein und startet mit einer einmonatigen kostenlosen Testversion. Benutzer erhalten uneingeschränkten Zugriff auf den gesamten Katalog von über 100 neuen, exklusiven Spielen, die alle über iPhone, iPad, iPod touch, Mac und Apple TV abspielbar sind.
  • Apple TV+ wird in der Apple TV App für iPhone, iPad, Apple TV, iPod touch, Mac und andere Plattformen, einschließlich Online (tv.apple.com), für 4,99 € pro Monat mit einer siebentägigen kostenlosen Testversion erhältlich sein. Ab heute können Kunden, die ein iPhone kaufen, ein Jahr lang Apple TV+ kostenlos nutzen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.09.2019, 22:47 von NewsBot.)
@Danke Quote
Ich konnte das ganze nicht mitverfolgen. Haben die schon 5G?
@Danke Quote
@Emo1980 Nein. Würde dann ja auch oben im Text stehen [Bild: 1f609.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.09.2019, 21:18 von *Steffen*.)
@Danke Quote
3D Touch haben die nicht mehr oder?
@Danke Quote
Es gibt dazu jetzt auch das Clear Case: https://www.apple.com/de/shop/product/MW...e?fnode=42

Für 45 allerdings recht viel für ein normales TPU Case, was man bei Amazon für 10€ bekommt.
@Danke Quote
@7Plus habe ich auch gesehen, aber die Videos im Netz über das Clear Case für das XR sind überwiegend negativ. Ich werde mir wieder das Ledercase holen. Ist für mich immer noch die beste Lösung.
@Danke Quote
@ASIA91
Nein...3D Touch ist weg. Muss nun länger gedrückt halten.
@Danke Quote
Face ID soll ja noch besser sein jetzt. Bin mal gespannt
@Danke Quote
Obwohl Face ID jetzt schon sehr gut und schnell ist, finde ich.
@Danke Quote
(10.09.2019, 21:16)Emo1980 schrieb: Ich konnte das ganze nicht mitverfolgen. Haben die schon 5G?

Braucht man die nächsten 5 Jahre in Deutschland auch nicht!
@Danke Quote
(10.09.2019, 23:13)Vectra93 schrieb: @ASIA91
Nein...3D Touch ist weg. Muss nun länger gedrückt halten.
Schade, dann bleibe ich lieber beim Max.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.09.2019, 00:42 von ASIA91.)
@Danke Quote
@1235813
Du vielleicht nicht, ich schon
@Danke Quote
sorry Crying .....aber das ist wohl das schlechteste Design der Kameras was ich je gesehen habe. Für mich persönlich wird das komplette iPhone Design ( welches sich ja nicht geändert hat zum Vorgänger) damit zerstört.
einfach grauenvoll..das hätte es bei Steve nicht gegeben!
@Danke Quote
@mikka

Wo willst du die Kameras sonst hin?
@Danke Quote
Ich kann die Aufregung wegen der Kamera auch nicht verstehen. Leute wenn ihr das iPhone nutzt sehr ihr die Kamera doch gar nicht, die ist doch hinten [Bild: 1f601.png] und wenn man das iPhone auf den Tisch legt mit dem Display nach oben, weil man will ja keine Mitteilung verpassen, sieht man die Kamera wieder nicht. Frage mich gerade selbst wann man als iPhone User überhaupt die Kamera des eigenen iPhones sieht 🤔 [Bild: 1f609.png]
@Danke Quote
(11.09.2019, 07:52)*Steffen* schrieb: ....Frage mich gerade selbst wann man als iPhone User überhaupt die Kamera des eigenen iPhones sieht

Wenn man sich vor den Spiegel stellt um Selfies zu schießen Biggrin
@Danke Quote
Dypisch deutsch! Meckern um des Meckerns willen.

Preise nicht gestiegen - Top
Akkulaufzeit besser - Top
Endlich mal vernünftige Fotos bei low light - Top
Dual Sim + eSim - Top
Besserer Schutz gegen Kratzer und Stürze - Top

Aber Mimimi, wenn ich mir das iPhone wie so häufig von hinten gewundert, wirkt die Kameraanordnung nicht so ansprechend.

Unter Steve ... gab es ausnahmslos überragende und seinesgleiche Suchende Kunstwerke.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.09.2019, 08:04 von 1235813.)
@Danke Quote
und das schlimme fast jeder der hier so rumheult kauft es später doch
@Danke Quote
„Das hätte es seit Steve nicht gegeben“ Alter wollt ihr das jetzt jedes Jahr schreiben? Langsam nervt es. Wenn es eucht nicht gefällt, dann kauft es halt nicht und ende.
@Danke Quote
@7Plus manchmal frage ich mich, wie alt du denn bist? Wirst du irgendwann erwachsen?
Seit gefühlt 10 Jahren herrscht Stillstand vom Design her. Notch ist furchtbar, jetzt das Kameradesign...
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com