nach unten

Kaufberatung LTE oder nicht

Meine Tochter will ne Watch 4 LTE, ich frage mich aber, ob die 100€ Aufpreis gerechtfertigt sind, weil man sein Handy ja immer dabei hat.

Sie sagt, wenn sie schwimmen ist, hat sie ihr Handy nicht dabei!

Ich hätte nur mal eine Watch 1 zum testen für ein paar Wochen und fand denn Mehrwert eher bescheiden.

Auch zum bezahlen benötigt man ja keine LTE Version.

Tochter ist eher der Stubenhocker und Social media Nutzer und Spotify Nutzer.

Wann macht denn die LTE Version überhaupt richtig sinn?

Zumal da ja dann noch Kohle für ne Multicard dazukommt. Mtl. 2,50€.

Ich hoffe man kann meine Bedenken teilen und Argumente dafür oder dagegen anbringen.
@Danke Quote
@Denner ich kann deine Bedenken verstehen (y) Vorschlag zur Güte…wenn sie beim Schwimmen telefonieren MUSS, dann soll sie 100€ dazu geben. Ich vermute, dass das Interesse stark nachlassen wird 🤪
@Danke Quote
@dusti64 Das wäre nicht unser Erziehungsstil. Aber danke für den Vorschlag.

Gibt es irgendwelche sachlichen Gründe für oder gegen die LTE Version? (Akkulaufzeit 40% geringer z.Bsp??)

Bzw. gibt es einen zwingenden Grund wann man unbedingt die LTE Version bräuchte? Ich habe ja keine aktuelle Watch und kenne den Unterschied beider nicht. Ich weiß aber noch vom meinem Test mit der ersten Version, das Telefonieren mit der Watch eher anstrengend ist und doof aussieht und das ich damals den fehlenden Mobilfunk nicht vermisst habe, weil sich die Watch wohl die Sachen immer dann geholt hat, wenn das iphone in der Nähe war.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.03.2019, 15:02 von Denner.)
@Danke Quote
bis auf mehr Speicher gibt's eigentlich meines Erachtens keine Vorteile. Hab die LTE Version. Glaub ich hab das noch nicht 1x benutzt. Wenn man mal aufgrund Spotify etc. das Handy daheim lassen könnte, das wäre genial. Die Sturzerkennung bringt ohne LTE halt nix, wenn das Handy nicht dabei ist.
Kannst Dir ja mal das hier durchlesen
https://www.apfeltalk.de/community/threa...ar.534165/
@Danke Quote
@Hotbird

bei der Watch4 gibt s beim Speicher keinen Unterschied mehr. Zwinkern die GPS und die LTE Version haben den gleichen internen Speicher.
@Danke Quote
@Denner das ist kein Erziehungsstil, sondern ein Kompromiss Smiley
@Danke Quote
@Hotbird Danke, ja scheinbar hat LTE wirklich keinen Nährwert im Alltag, außer man hat wirklich nie sein Handy mit dabei.
@Danke Quote
(07.03.2019, 19:57)Denner schrieb: @Hotbird Danke, ja scheinbar hat LTE wirklich keinen Nährwert im Alltag, außer man hat wirklich nie sein Handy mit dabei.

Deine Tochter soll die Uhr ja auch nicht essen Biggrin

... die Vorlage war einfach zu gut, ich konnte nicht widerstehen  Messias

Die Idee von LTE ist ja, dass man das iPhone nicht mehr mitnehmen muss. Jemand, der viel Outdoor-Sport macht, könnte also das iPhone zuhause lassen und trotzdem den Notarzt rufen, wenn er einen Unfall hat.


Ein Teenager wird das iPhone aber wahrscheinlich immer dabei haben (außer eben beim Schwimmen), da muss LTE wahrscheinlich wirklich nicht sein, wenn dir nichts anderes einfällt, wo LTE gerade bei einem jungen Mädchen vielleicht auch aus Sicherheitsgründen erwünscht wäre.
@Danke Quote
Müssten doch eigentlich einige hier sein die von der normalen Watch auf die LTE Version gegangen sind und den Mehrwert hier mal erläutern können.

Denke aber auch das er sehr gering ist da man ja meist sein Handy dabei hat. Außer beim Sport fällt mir jetzt wirklich nichts ein.
@Danke Quote
Okay, sie soll entscheiden, genug Kohle hat sie zum Geburtstag bekommen, bin mal gespannt, was sie mit nach Hause bringt.
@Danke Quote
Bin von 2 normal auf 4 LTE gewechselt. Bisher kaum Mehrwert...aber ich dachte mir, warum die abgespeckte Version...! Ist halt ne Kopf & Kohle Sache...! Ist ja bei vielen Dingen so [Bild: 1f62c.png]
@Danke Quote
(07.03.2019, 22:10)Denner schrieb: Okay, sie soll entscheiden, genug Kohle hat sie zum Geburtstag bekommen, bin mal gespannt, was sie mit nach Hause bringt.

Wenn sie es sowieso selbst erwirbt und es ihr überlassen ist, verstehe ich ehrlicherweise die Frage nicht…
@Danke Quote
Habe von der Series 1 auf die 4 mit LTE gewechselt. LTE hat für mich bisher absolut keinen Mehrwert. Hab das iPhone immer dabei.
@Danke Quote
Ist eine Roségold 44 LTE geworden mit einem Loop Armband. Angeblich wasserdicht, man kann mit ihr schwimmen gehen, aber nicht tauchen.

Fotos soll man auch machen können, aber ich denke die meinten Screenshots. Mal sehen, was da jetzt an Tarifwechsel kommt.

@dusti64 ich bin ein Freund von Informationen bereitstellen als Entscheidungsgrundlage. Habe selber keine Watch, deswegen wollte ich hier Infos sammeln., wegen LTE.

Meine Erfahrung mit kleinem Display damals und Gewicht hat schon bewirkt, das aus der Edelstahlvariante in nix wurde, ebenso meine Erfahrung, das die Watch keinen eigentlichen Nährwert hat, sondern nur eine teure Spielerei.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.03.2019, 13:01 von Denner.)
@Danke Quote
@Denner: wie ist das zu verstehen: schwimmen, aber nicht tauchen?
Denke kaum, dass jemand tiefer als 3-5 Meter taucht, aber würde mcih wirklich interessieren...
@Danke Quote
@olo gemeint ist Sporttauchen. Was alles geht und nicht geht steht alles hier https://support.apple.com/de-de/HT205000
@Danke Quote
Oh man kann inzwischen unter Wasser telefonieren
Ich habe auch LTE....benützt schon paar mal wenn Handy in der Wohnung liegt und ich in Garage am Auto schraube....oder mal Sport mache und handy nicht dabei...
LTE kostet aber 4,95 glaube im Monat dazu...
@Danke Quote
@panda

Hängt vom Anbieter ab. Bei o2 in den connect Tarifen kostet es nix zusätzlich.
@Danke Quote
Vodafone die ersten 3 Monate frei, dann 5,-€ pro Monat !
@Danke Quote
Schon meine Series 2 sind wasserdicht bis 50m. Das wird die Series 4 ja hoffentlich auch aushalten.
Wie Steffen schon schrieb, damit ist Sporttauchen gemeint.
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com