nach unten

Telekom oder Unitymedia?

Schönen guten Tag und war kann ich bald mein Vertrag verlängern oder wecheln und zwar bin ich momentan bei Unitymedia. Wollte mal fragen wer hat Erfahrung bei der Telekom? Was würdet ihr mir raten? Zu Telekom zu wecheln oder bei Unitymedia bleiben?
@Danke Quote
Unitymedia seit 10 Jahren zufrieden. Erst KabelBW und jetzt Unitymedia
@Danke Quote
Bist du zufrieden, bleib. Wenn nicht, welchsel.
@Danke Quote
Bin eigentlich schon zufrieden aber Telekom hat auch ein sehr gutes Angebot und wollte fragen ob das Internet da auch zuverlässig ist?
@Danke Quote
@iPhone5s deine Fragen zu beantworten ist wie 6 richtige im Lotto Smiley
@Danke Quote
Unitymedia ist doch von der Leistung her viel günstiger, 150mbit nach 12 Monaten 34,99

Telekom: 16mbit im zweiten Jahr 34,90

Verstehe deine Fragen Manchesmal nicht, sitzt du zuhause und guckst irgendwo hin und denkst dann: ah eierkocher, direkt auf iSzene mal nachfragen womit die so ihre Eier kochen.
Vorallem hast du echt nur so dinger, ist garnicht böse gemeint aber gucke mal deine Threads an.
@Danke Quote
@Böhse Tina das ist wohl wahr, jedoch wollte er eure meiungen hören. ich z.b. kann sagen nie wieder O2. ich wohne in der stadt und habe teilweise echt probleme mit dem empfang. da fand ich die  telekom besser. ich habe schon mehrmals bei der hotline angerufen, jetzt kündige ich den vertrag vorzeitig, alles mit rechtsbeistand.(darf er das so sagen Unsure Unsure )


@iPhone5s
als erstes. ich bin auch bei Unitymedia, bin bis jetzt zufrieden. momentan ist es so. das die HD Sender teilweise ruckeln. es kam ein techniker raus der hat alles in lot gebracht. nun ist es wieder so. das ist immer so 1-3 sekunden wo das bild stehen bleibt, und der ton weiter läuft. vom preis her sind die gut, habe zur zeit 3play200 und genau das wird bald umgestellt auf 2play400
@Danke Quote
Ich bin bei https://eazy.de/ (Unitymedia) und bin zufrieden...
@Danke Quote
@SK6722s man kann unitymedia und Telekom nur indirekt miteinander vergleichen. Die Download-Bandbreite bekommt man bei Unitymedia natürlich günstiger, aber du hast keine Chancen, bei Unitymedia gute Upload-Geschwindigkeiten zu bekommen. Die gibt es außer bei der Telekom sonst nur bei 1&1. Das mag für viele irrelevant sein, aber wenn man zum Beispiel Clouddienste nutzt, auf denen man große Datenmengen ablegt (Fotos o.ä.), oder wenn man zum Beispiel zu Hause ein NAS o.ä. als eigene Cloud betreibt, dann ist das durchaus sehr wichtig. Deshalb käme es für mich nie infrage, zu Unitymedia zu wechseln.

Und dein Vergleich mit den Download-Bandbreiten hinkt auch, weil du natürlich in kaum Gebieten in Deutschland 150 MBits angeboten bekommst. Das wirkt in der Werbung natürlich schön, 150 MBits anzubieten, und dagegen sieht die Telekom dann natürlich mit den 16 MBits zum selben Preis viel schlechter aus, aber wenn man dann bedenkt, dass in den meisten Gebieten in Deutschland DSL-Geschwindigkeiten um die 30 MBits vorliegen, ist der Unterschied plötzlich gar nicht mehr so groß. Und auch, wenn man das große Paket der Telekom vergleicht, ist der Unterschied auch viel geringer, die 100 MBit-Leitung kostet ab dem 2. Jahr nur 10€ mehr, und dann ist der Unterschied auch nicht mehr so groß. Und in den ersten 12 Monaten ist die Telekom selbst mit dem großen Paket noch 5€ günstiger als Unitymedia, das ist auch ein Vorteil, den man im zweiten Jahr verrechnen sollte.

Also ich bin kein Telekom-Fan, die Verträge sind nicht billig, im Schnitt ist die Telekom so 10€ teurer als Unitymedia, aber so schlimm und teuer, wie viele immer sagen, ist es bei der Telekom auch nicht
@Danke Quote
@LukeLR bin Kabel verwöhnt, haben in HH ne Versorgung bis 500mbit daher hatte ich mich auf die Werbung von Unity verlassen
@Danke Quote
@iPhone5s es ist am Ende egal, wohin du gehst, wenn es Dsl oder vdsl ist, denn bis auf kabelanbietrr verkaufen alle Telekom Anschlüsse und wenn der Anschluss läuft , läuft er.

Vorher bandbreitencheck bei Telekom/ o2 etc machen.
@Danke Quote
@SK6722s Oh, 500 MBit? Da bin ich aber neidisch Biggrin Wir haben zwar auch das Glück, 100 MBit zu haben, aber ich habe neulich mal bei der Telekom die DSL-Verfügbarkeitskarte angeschaut, und war verblüfft, dass es in den größten Teilen Deutschlands nur so wenig Internet gibt! Hätte nämlich gedacht, dass wir zumindest 50 MBit fast überall in Deutschland bekommen. Aber falsch gedacht Biggrin Die Werbung ist ja auch geschickt gemacht, sie schreiben ja gar nicht, wie es in der Realität aussieht...
@Danke Quote
Also ich habe 100MBit/s bei der Telekom.
Allerdings da ich in Rheinland-Pfalz wohne gibt es eh mein Unity Media
Und Vodafone (Kabel Deutschland) wollte mich abzocken, von daher gibt es eh keine richtige Alternative für mich.
@Danke Quote
Ein weiterer "Ich kann mich nicht entscheiden" Thread von @iPhone5s.
Ich hab Unity Media mit 150 Down 10MBit Up, reicht locker. Telekom hat hier weniger und wäre teurer. So Einfach kann eine Entscheidung sein.
@Danke Quote
Bei mir läuft das Internet und Kabel über Kabel Deutschland/Vodafone. Down 200Mbit und Up 12Mbit. Möglich sind bei uns aber 500Mbit die ich aber nicht brauche da auch teurer.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.05.2018, 23:17 von cobra1OnE.)
@Danke Quote
Oooooooder er macht es über Sat anlage! Weiss aber nicht wie gut oder schlecht das ist. Aber dr.google weiss das bestimmt
@Danke Quote
Noch ein Tipp

Wenn man öfter mal einen eigenen VPN nutzen möchte sollte die Upload Rate recht gut sein.

Mit den lächerlichen 10 MBit/s die man bei Kabel bekommt macht das keinen Spaß

Bei der Telekom sind es zwar „nur“ 100 MBit/s Download, dafür aber 40 MBit/s Upload. Für VPN Nutzung recht nützlich.
@Danke Quote
@Hobirath
Also ich habe über Kabel 50 MBits Upload und 500 im Download.
@Danke Quote
@Ayold
Wenn man die 500Mbit/s Download nimmt, aber die nimmt ja kaum jemand und schon hat man extrem wenig Upload
@Danke Quote
Liest der TS eigentlich noch mit?
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com