nach unten

iMac ist unfassbar langsam geworden! Was tun?!?

Guten Morgen ihr Lieben,

ich habe folgendes Problem: 

ich besitze einen iMac 21" mit folgender Konfiguration

- Retina Ende 2012
- 1 TB SSD Festplatte 
- 2,7 GHZ Prozessor
- 8 GB RAM

Von der Festplatte sind von 999 GB ca. 782 GB verfügbar. 

Ich muss seit einigen Tagen feststellen, dass der iMac wirklich unfassbar langsam geworden ist. 

Das "Hochfahren" dauert gut und gerne 1 Minute oder länger. Safari oder Mails zu öffnen dauert auch eine gefühlte Ewigkeit. 

Aber auch alles, was man sonst macht, dauert einfach wahnsinnig lange. 

Ich kann mir überhaupt nicht erklären, woran das liegt. Die Kapazität der Festplatte ist ja nicht mal zu 25 % erschöpft. 

Aktuell ist übrigens Sierra installiert. 

Ich bin ein ziemlicher Laie was meinen iMac betrifft, deshalb müsst ihr bitte Nachsicht mit mir haben. 

Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.
@Danke Quote
Versuchs mal zuerst mit der Hardware Diagnose:

https://support.apple.com/de-de/HT201257
@Danke Quote
So, den Hardware Test habe ich durchgeführt.

Ergebnis: keine Probleme gefunden!

An dem Schneckentempo ändert sich aber leider nichts...:-((((
@Danke Quote
Ich würde mal den NVRAM zurücksetzen -> https://support.apple.com/de-de/HT204063
@Danke Quote
Lade Dir mal Etrecheck und poste das Ergebnis.
@Danke Quote
@elilab

Ja das wäre auch meine nächste Idee gewesen.
@Danke Quote
Also das Zurücksetzen des NVRAM hat mal nichts gebracht. 
Gerade läuft EtreCheck...
@Danke Quote
Also EtreCheck kam bei der Perfromance zu einem "unterdurchschnittlichen Ergebnis."

Ansonsten bin ich mit diesem "Protokoll" restlos überfordert...
@Danke Quote
(06.03.2017, 12:11)Wakko schrieb: Lade Dir mal Etrecheck und poste das Ergebnis.
@Danke Quote
EtreCheck version: 3.1.5 (343)
Report generated 2017-03-06 1742
Download EtreCheck from https://etrecheck.com
Runtime 4:38
Performance: Good

Click the [Support] links for help with non-Apple products.
Click the [Details] links for more information about that line.

Problem: Computer is too slow

Hardware Information: ⓘ
iMac (21.5-inch, Late 2012)
[Technical Specifications] - [User Guide] - [Warranty & Service]
iMac - model: iMac13,1
1 2,7 GHz Intel Core i5 (i5-3330S) CPU: 4-core
8 GB RAM Upgradeable - [Instructions]
BANK 0/DIMM0
4 GB DDR3 1600 MHz ok
BANK 1/DIMM0
4 GB DDR3 1600 MHz ok
Bluetooth: Good - Handoff/Airdrop2 supported
Wireless: en1: 802.11 a/b/g/n

Video Information: ⓘ
NVIDIA GeForce GT 640M - VRAM: 512 MB
iMac 1920 x 1080

System Software: ⓘ
macOS Sierra 10.12.3 (16D32) - Time since boot: less than an hour

Disk Information: ⓘ
APPLE HDD HTS541010A9E662 disk0 : (1 TB) (Rotational)
[Show SMART report]
EFI (disk0s1) <not mounted> : 210 MB
Untitled 1 (disk0s2) / [Startup]: 999.35 GB (785.89 GB free)
Recovery HD (disk0s3) <not mounted> [Recovery]: 650 MB

USB Information: ⓘ
Apple Inc. BRCM20702 Hub
Apple Inc. Bluetooth USB Host Controller
Apple Inc. FaceTime HD Camera (Built-in)
MediaTek Inc MT1806

Thunderbolt Information: ⓘ
Apple Inc. thunderbolt_bus

Gatekeeper: ⓘ
Mac App Store and identified developers

System Launch Agents: ⓘ
[not loaded] 7 Apple tasks
[loaded] 185 Apple tasks
[running] 88 Apple tasks

System Launch Daemons: ⓘ
[not loaded] 42 Apple tasks
[loaded] 171 Apple tasks
[running] 99 Apple tasks

Launch Agents: ⓘ
[loaded] com.epson.esua.launcher.plist (2016-08-01) [Support]

Launch Daemons: ⓘ
[loaded] com.adobe.fpsaud.plist (2016-06-29) [Support]

User Login Items: ⓘ
iTunesHelper Programm (2017-01-28)
(/Applications/iTunes.app/Contents/MacOS/iTunesHelper.app)
DVDAuthorizeHelper Programm
(~/Library/Application Support/Helper/DVDAuthorizeHelper.app)

Internet Plug-ins: ⓘ
NP_2020Player_IKEA: 5.0.94.1 - SDK 10.6 (2012-09-28) [Support]
FlashPlayer-10.6: 22.0.0.209 - SDK 10.9 (2016-08-03) [Support]
QuickTime Plugin: 7.7.3 (2017-01-08)
Flash Player: 22.0.0.209 - SDK 10.9 (2016-08-03) Outdated! Update

Safari Extensions: ⓘ
Video Converter - Wondershare - http://www.wondershare.com (2015-05-28)

3rd Party Preference Panes: ⓘ
Flash Player (2016-06-29) [Support]

Time Machine: ⓘ
Time Machine not configured!

Top Processes by CPU: ⓘ
3% WindowServer
2% com.apple.WebKit.WebContent
1% kernel_task
1% mdworker(4)
1% fontd

Top Processes by Memory: ⓘ
786 MB kernel_task
434 MB com.apple.WebKit.WebContent
147 MB Safari
106 MB assistantd
106 MB WindowServer

Virtual Memory Information: ⓘ
4.75 GB Available RAM
3.05 GB Free RAM
3.25 GB Used RAM
1.69 GB Cached files
0 B Swap Used

Diagnostics Information: ⓘ
Mar 6, 2017, 04349 PM Self test - passed
@Danke Quote
Wie groß ist deine Desktop Datei?

Ich stelle immer wieder fest, dass Bekannte von mir, die allesamt Mac Laien sind, alles auf dem Desktop (Schreibtisch) ablegen.
Neulich die Krönung mit 19gb an Daten auf dem Schreibtisch bei 4gb RAM.

Resultat: unfassbar langsam...
Empfehlung: Schreibtisch nur als temporären Speicherplatz verwenden. Entweder mit Aliase arbeiten, oder brav unter Dokumente, Filme, Bilder ablegen

Nur eine Idee!
@Danke Quote
@olo
Kann ich bestätigen.
Wenn meine Frau an ihrem Mac Fotos sortiert und alles auf den Desktop legt wird er auch langsam.
@Danke Quote
Guten Morgen,

also auf dem Desktop liegt bei mir gar nichts. Ansonsten sind wirklich nur die absolut notwendigsten Programme installiert.

Kann denn jemand etwas zu dem Protokoll sagen,das ich gepostet habe?
Ich erkenne da keine besonderen Auffälligkeiten.
@Danke Quote
Nutzt du TM? Schon eine Neuinstallation in Erwägung gezogen?
@Danke Quote
Stecke eine HDD an und lass TimeMachine ein Backup machen.
Zieh dir Sierra, erstelle einen Install-USB - Stick und starte vom Stick eine CleanInstall ( heißt, SSD vor install formatieren.
So schließt Du Probleme mit der SSD und generell Hardware aus.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.03.2017, 11:21 von inspi1717.)
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com