nach unten

Folien für die Apple Watch (100% Displayabdeckung)

hab mit dem nassmittel mein display geschrottet, zum glück apple care.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.01.2019, 14:19 von michi92.)
Angehängte Dateien Bild(er)
       
@Danke Quote
Was hast du denn geschrotet? Auf den Bilder sehe ich nichts.
@Danke Quote
@michi92
Wie das? Und womit?
@Danke Quote
@rita111 die weißen flecken im display. apple sagt wasserschaden.

@Darius von slickwraps die nassfolien das mittel dazu.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.01.2019, 14:27 von michi92.)
@Danke Quote
Die Watch ist doch wasserdicht. Wie soll das denn passiert sein?
@Danke Quote
@michi92
Immer wieder erstaunlich wie viele Leute sich diesen Schrott andrehen lassen, das Zeug ist nicht nur nutzlos, jetzt hast du auch noch einen Displayschaden?...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.01.2019, 14:40 von Darius.)
@Danke Quote
Hier stimmt was ganz und gar nicht....
@Danke Quote
@Darius zum glück hatte ich apple care abgeschlossen neue is schon unterwegs [Bild: 1f44d.png]🏻was soll nicht stimmen?

@*Leopard* das frag ich mich auch...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.01.2019, 14:50 von michi92.)
@Danke Quote
Die Folien werden xxx fach verkauft und auch hier im Forum genutzt - keine derartigen Probleme aufgetreten

Um eine solche Wirkung zu erzielen müsste das Mittel flächig unter das Glas kommen, d.h.

- entweder ist die Uhr vorher schon undicht gewesen oder das Mittel hat die Dichtungen angegriffen und vollständig zerstört

Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen....
@Danke Quote
@Matze71 ok
@Danke Quote
Ich nutze diese Folien seit 2016 auf zwei Watches und wechsle sie regelmäßig, wobei das Display jedes Mal mit dem Spray eingesprüht wird.
Und auch auf diversen iPhones nutze ich die Nassfolien von Slickwraps seit Jahren.
Auch bei iPhones, die nicht wasserfest sind (6, 7 und 8) habe ich mit dem Spray das Display eingesprüht. Und natürlich auch die Folien bevor sie aufgelegt werden. 
Ich hatte noch nie irgendein Problem damit

Keine Ahnung, was da schief gelaufen ist.
Ich kann mir nur einen ganz eklatanten Anwenderfehler vorstellen oder die Uhr war vorher schon undicht.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.01.2019, 15:09 von Xenia.)
@Danke Quote
@Xenia

Steht auf dem Spray die chem. Zusammensetzung? Ich denke, uns wird hier ein gewaltiger Bär aufgebunden
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.01.2019, 15:09 von Matze71.)
@Danke Quote
Moment, ich schau‘ mal ...
@Danke Quote
dann hatte die uhr vorher schon was... hab das display ganz normal bzw leicht eingesprüht dann entschuldige ich mich bzw nehme es zurück.
@Danke Quote
@Matze71
Auf dem Spray steht gar nichts, die Behälter sind unbeschriftet - ich habe immer Ersatzfolien für iPhone und Watch da.

Edit: eben hab‘ ich noch einen Behälter gefunden, auf dem ein Aufkleber mit einer Anleitung ist. Aber nicht die Zusammensetzung.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.01.2019, 15:16 von Xenia.)
@Danke Quote
Ich habe die Slickwraps auch schon oft benutzt und auch das Spray benutzt. Nie Probleme gehabt. An dem Spray liegt es nicht.
@Danke Quote
@Xenia
iPhone 7 nicht Wasserfest??
Komisch steht bei Apple auf der Seite. Und sogar der Simschlitten hat eine Gummidichtung.
Aber ok, ich lass mich gern belehren.
@Danke Quote
Das X soll auch kurzfristig wasserfest sein. 3 Sekunden im Waschbecken und es war hinüber.

Apple sagte es liegt ein Wasserschaden vor und ich konnte vom Care+ Gebrauch machen.
@Danke Quote
@1235813 hinschreiben kann man viel besser wasser meiden hab auch von apple care gebrauch gemacht neue watch kommt morgen [Bild: 1f44c.png]🏻[Bild: 1f601.png]
@Danke Quote
Also Apple schreibt zum iPhone 7 das hier :

Nach IEC Norm 60529 unter IP67 klassifiziert (bis zu 30 Minuten und in einer Tiefe von bis zu 1 Meter)

Das heisst für mich Wasserdicht, im begrenzten Umfang. Aber bis zu 30min in 1m Wassertiefe ist schon lang.
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com