Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Amazon Fire TV-Stick mit Fernbedienung und LG-TV + LG Heimkino
#1

Nabend liebe Gemeinde,

ich habe hier zu Hause einen LG-TV ( 55LA6608 ) und eine LG-Heimkinoanlage ( BH7430PB ).
Der TV ist via HDMI am Switch angeschlossen, da ich insgesamt mit PS3+4 und Server 4 HDMI-Geräte habe. Vom Switch aus geht dann ein HDMI-Kabel zur Heimkinoanlage. Das funktioniert alles hervorragend, jedoch wollte ich als Amazon Prime-Kunde auch das Angebot des Video-Streaming annehmen, da ich ja quasi dafür mitbezahle, es aber momentan ( noch ) nicht nutze.

Nun ist meine Frage, kann ich den Amazon Fire TV-Stick mit Fernbedienung einfach an den LG-TV anschließen oder geht das auch an der Heimkinoanlage? Ein USB-Anschluss müsste dort vorhanden sein, nur weiß ich nicht, ob der LG BH7430PB den Amazon-Stick unterstützt?
Von LG selbst gibt es ja leider keine Amazon-App, die ich auf dem TV oder dem Heimkino installieren und so das Amazon Video-Streaming nutzen könnte.

Habt ihr da Ahnung??
Zitieren
#2

Der USB wird ja nur für Stom benötigt, zu Not geht das mit einem Netzteil. Der Stick wird in eine HDMI Buchse gesteckt, ob direkt am TV oder am Reciver ist dabei deine Wahl.
Zitieren
#3

Beim Stick ist doch ein Netzteil dabei oder wurde das in der aktuellen Version wieder wegdesigned?

Ich kann mir auch nicht vorstellen, warum der Stick an deinem TV nicht funktionieren sollte. Ist ja nichts Anderes als ein normales HDMI-Gerät. Von daher sollte der Stick auch an deiner Heimkinoanlage funktionieren.

Bestell´ ihn doch einfach und teste...kannst ihn doch zurück schicken, wenn´s nicht geht.

Allerdings würde ich dir eher zum FireTV raten als zum Stick. Ich hatte ihn auch mal und war mit Speed und Zuverlässigkeit nicht zufrieden...
Zitieren
#4

@snowman78 Genau das habe ich auch getan, bin umgeswitcht auf den Amazon FireTV.
Denke den Amazon FireTV werde ich dann an das Heimkino am HDMI IN2 anstöpseln, das sollte ja auch gehen.
Zitieren
#5

Bei einem Heimkino bzw AVR alles in den AVR dann in den TV.

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone XR 64GB Rot  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#6

Nicht zwangsläufig. Kann man halten wie man will.
Zitieren
#7

Beim Weg über den TV kann es aber zu Synchronisationsproblemen zwischen Bild und Ton kommen...war bei mir auch so.

Jetzt geht Alles über HDMI von den Endgeräten zum AVR und von da über HDMI zum TV -> Problem gelöst [emoji6]


Send by  iPhone 7
Zitieren
#8

So ist es und dazu kommt das die meisten TV´s nur Dolby über passthrough können.

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone XR 64GB Rot  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#9

Ich werde morgen den FireTV mal anschließen und schauen, wie das so aussiehst und klappt.
Bisher habe ich keinerlei Probleme beim HDMI-Switch mit Asynchronitäten o.ä.. Smiley
Zitieren
#10

Dafür haben wir ja geschrieben, dass es passieren KANN... Zwinkern

Ich z.B. habe über HDMI zwischen meinem Technisat-PVR und meinem Yamaha-AVR...leider in die falsche Richtung...kann ich mit Yamaha leider nicht ausgleichen, aber glücklicherweise kann der Technisat in beide Richtungen korrigieren...
Zitieren
#11

Also der FireTV regt mich mittlerweile echt auf!
Habe ihn angeschlossen, HDMI-Kabel dran und Strom an. Es passiert ..... genau: Nichts!
Auf dem TV steht das Amazon-Logo, der FireTV blinkt nur mit weißer LED.
Egal, ob mit oder ohne LAN-Kabel. Immer nur weiße, blinkende LED.
Die Fernbedienung scheint komplett ohne Funktion zu sein. Weder 5, noch 10 Sekunden HOME-Taste gedrückt halten bringen etwas. Hatte den FireTV schon x mal vom Strom und auch x mal die Batterien der FB raus genommen und auch neue, eigene 1,5V-Batterien probiert - nichts!

Habe ich ein montags Gerät erwischt oder mache ich was falsch?
Zitieren
#12

Das Teil hatte mich anfangs auch den letzten Nerv gekostet, vor allem als er meinte er müsse mein Amazon-US Konto anstelle meines deutschen Accounts migrieren. Der erste Start dauerte bei mir auch ewig, hatte es dann wieder ausgeschaltet, Netzkabel raus und wieder rein, auch in der Box selbst...irgendwann sprang er dann an und ging weiter.

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitieren
#13

In meinem DE-Konto ist der FireTV drin. Habe den bestimmt schon 7x vom Netz gezogen und wieder angesteckt. Immer 10-30 Sekunden gewartet....
Zitieren
#14

@Chris1337

10-30 Sekunden reichen nicht. Warten bis er angelaufen ist.

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitieren
#15

Ich meinte das Stromkabel hatte ich 10-30 Sek. abgezogen.
Anlaufen tut er ja nicht mal, immer nur das Amazon-Logo und die weiße LED ( blinkend ).

Jetzt habe ich ihn schon 30 Minuten an und nichts hat sich geändert.
Zitieren
#16

Dann bin ich überfragt, ab in die Tonne damit. Ist ja noch schlimmer als meines war. ?

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitieren
#17

Der geht dann Montag gleich Retoure


Send by  iPhone 6s
Zitieren
#18

Schon mal mit dem Amazon-Support gechattet?

Also ich habe ja zwei FireTV in Benutzung und keines der Beiden machte solche Mucken...
Zitieren
#19

Ich weiß schon wieso ich damals meins gegen das AppleTV getauscht hab...

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone XR 64GB Rot  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#20

Okay, kann kein 4K, von daher total uninteressant...
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste