nach unten

Frage an (Elektro-)Techniker - Kabel von Drittanbieter lädt langsamer

Hallo,

ich habe mir bei Amazon folgendes 2m Lightning Kabel gekauft:

Syncwire Lightning Kabel

Bisher dachte ich, dass zwischen original Kabel und denen von Drittanbietern, der Unterschied nur in Sachen Qualität, also Haltbarkeit und Verarbeitung, besteht. Aber neben der unglaublichen Steifigkeit des Kabels, ist mir noch etwas anderes aufgefallen. 

Es lädt langsamer. Per Stoppuhr gemessen hat es bei meinem iPhone 7 Plus für 10% (von 54 auf 64%) circa 18 Minuten gebraucht. Mein 2m original Apple Lightning Kabel hat für 10% (64 - 74%) circa 12 Minuten gebraucht. Dann habe ich nochmal das Syncwire Kabel dran gehängt....von 74% auf 97% hat es fast 45 Minuten gedauert. Ich saß natürlich nicht die ganze Zeit daneben und habe gewartet, dass die %-Anzeige umspringt. Die Messungen sind also nicht 100%ig.

Dennoch erkenne ich einen großen Unterschied, daher die Frage.....kennt ihr das problem? Kann es wirklich an dem Kabel liegen? Warum? Erkennt das iPhone ein Drittanbieter Kabel und dreht die Ladeleistung vorsichtshalber runter?

Sorry...ich habe da echt keine Ahnung von.

Es wurde natürlich immer das selbe Ladegerät benutzt.

Danke!
M.

PS: Ich hätte natürlich je Kabel 10 Minuten laden können und dann vergleichen, welches wieviel geschafft hat Smiley Smiley Smiley
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.10.2016, 14:55 von mortan75.)
@Danke
Also ich habe mit dem Kabel von Anker ganz normale Ladezeiten.
@Danke
Ich hab mein iPhone eben jeweils 10min je Kabel geladen. Beide Male hat´s 10% gebracht. Hm, da hab ich mich vorhin wohl etwas vertan. Sorry.

Von mir aus kann der Thread gelöscht werden - Thanks!
@Danke


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com