nach unten

Windows nur mit betriebssysteminternen Virenprogramm, ohne GData, Avira und Co

@Betatester1 was für dummes Zeug! Da wär es ja genauso, dass man kein Auto nutzt und zu Fuß geht, weil man einen nicht selbstverschuldeten Unfall haben könnte...
Und Avast ist ja nun echt nicht der Bringer Zwinkern

Es gibt genügend unabhängige Tests, die alle bestätigen, dass die windowseigenen Bordmittel eher nicht den heutigen Anforderungen gerecht werden.Das schließt einen gewissen Basisschutz natürlich nicht aus... 
Und geht man von ca. 30 - 40 € aus, die ein vernünftiger Virenschutz + Firewall pro Jahr kostet, dann landet man im Centbereich pro Tag und das sollte wohl jeder über haben. Dazu kommt, dass sehr viele Suites sehr sinnvolle Erweiterungen dabei haben, hier wird Windows immer passen müssen. 
Kombiniert mit einer gescheiten Backupstrategie kann man sich schon sehr effektiv schützen, zumal die Speicherpreise ständig sinken, auch Virtualisierung rutscht langsam in den Privatuserbereich und macht vieles einfacher, denke ich...
Letztendlich sollte es immer eine Kombination verschiedener Möglichkeiten und Varianten sein.
@Danke Quote
@dusti64 du hast schon gesehen, das der Beitrag auf den du antwortest 1 Jahr alt ist?
@Danke Quote
Nööööö 🙄 aber egal 🤦‍♂️ [Bild: 1f605.png]

Die Fakten stimmen eben immer noch...smalltalk 🤘🏻
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.09.2017, 11:24 von dusti64.)
@Danke Quote
Also ich nutze "nur" Avira und bin nicht mal auf die Idee gekommen, nur die internen Virenprogramme zu nutzen.
@Danke Quote
Und ich würde nie auf die Idee kommen ein Third-Party-App zu installieren. Fakt ist, kein anderes AV kann so tief in Windows eindringen wie Defender. Fakt ist auch, jede Drittanwendung macht das System anfälliger für Schadsoftware. Oder wollen sich alle Virenscanner, free oder pay, frei von Sicherheitslücken sprechen? Wohl kaum, das hat man ja jüngst an CC Cleaner gesehen.
@Danke Quote
Windows Defender und ein bisschen Hausverstand wo man hinklickt und was man öffnet reicht völlig aus!
@Danke Quote
Na GsD kann ja jeder so wie er will Zwinkern

Und Fakt ist auch, dass der Defender an einigen Stellen jämmerlich versagt...aber wie schon gesagt...und CCleaner ist raus, da weder Virenschutz noch Firewall. 
Den Faden könnte man jetzt bis zum Erbrechen weiter spinnen, letztendlich zählt wirklich der gesunde Menschenverstand.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.09.2017, 17:22 von dusti64.)
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com