nach unten

watchOS 2 Beta - Fragen/Probleme/Anmerkungen

(11.08.2015, 15:55)leo.hoefer schrieb: auf der uhr di foto app öffnen -touch-dann erscheint zifferblatt erstellen...
beste grüsse

Jap, so funktioniert es! Vielen Dank!
@Danke Quote
gernejetzt habe ich auch wieder was dazugelernt...
@Danke Quote
Ba den positiven Erfahrungen hab ich es auch gemacht.

[Bild: 5739B7F8-DC6F-4EEF-A40B-952E8F593EE0.png]
@Danke Quote
Richtig gut gefällt mir, dass ich mich jetzt nicht mehr durch zig Menüs hangeln muss um ein Workout zu starten. Mit ner kurzen Info an Siri wie zB "Ich fahre jetzt Fahrrad" geht die Messung sofort los.
@Danke Quote
Falko das teste ich morgen
@Danke Quote
@Falko Danke für den Hinweis, versuche ich beim nächsten Workout. Stand heute da und hab es mit "starte Workout" und "starte Workout Crosstrainer" versucht und Siri hat nach Musik gesucht...
@Danke Quote
Ich habe mir auch einen Wolf probiert, meistens wollte sie eine App am iPhone öffnen oder hat in der Kartenapp gesucht. Sowas wie "Starte einen Lauf über 30 Minuten" war ja noch naheliegend und schnell gefunden, aber beim "offenen" Radfahren bin ich bald verzweifelt ?
@Danke Quote
Was ich bei WatchOS 2 auch gut finde, dass man automatisch wieder auf dem Watchface landet, wenn man in der Appansicht einmal die Digital Crown drückt.

Was mir jetzt etwas negativ auffällt ist, dass die Antwortfunktion auf Nachrichten unter WatchOS 2 etwas mit der Performance zu kämpfen scheint. Das antworten, besonders das diktieren von Antworten ist nun doch stark verzögert. Aber daran wird in den nächsten Betas sicher noch geschraubt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.08.2015, 11:52 von Sunny.)
@Danke Quote
Gibt die Watch ein Signal wenn man ausser Reichweite des iPhone kommt? Danke im voraus!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.08.2015, 14:50 von mani50.)
@Danke Quote
Nein. Fänd ich auch etwas nervig, kommt ja nicht gerade selten vor ?
@Danke Quote
(12.08.2015, 10:03)Sunny schrieb: Was ich bei WatchOS 2 auch gut finde, dass man automatisch wieder auf dem Watchface landet, wenn man in der Appansicht einmal die Digital Crown drückt.

Was mir jetzt etwas negativ auffällt ist, dass die Antwortfunktion auf Nachrichten unter WatchOS 2 etwas mit der Performance zu kämpfen scheint. Das antworten, besonders das diktieren von Antworten ist nun doch stark verzögert. Aber daran wird in den nächsten Betas sicher noch geschraubt.

Welche Beta hast denn jetzt drauf? Die aktuellste?
@Danke Quote
Das ist keine üble Funktion, da ich mein iPhone im BookBook mit meinem Geld habe, hat mich die Funktion auf der Alcatel davor bewahrt ohne Geld in den Supermarkt zu gehen.
@Danke Quote
Klar, irgendeine Verwendung findet man dafür sicher immer. Der Fall dass die Watch in 99% der Fälle völlig umsonst Alarm schlägt ist aber weitaus höher ?
@Danke Quote
@bandit1976 ja, Beta 5
@Danke Quote
Also Beta 5 ist top. Darf so bleiben
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.08.2015, 20:18 von Oberlix.)
@Danke Quote
Ich habe gestern, der erste volle Tag mit watchOS 2 Beta 5, mal genau auf den Akkuverbrauch geachtet. Im Vergleich zu 1.0.1 ist der Verbrauch bei mir etwas gestiegen. Ohne Workout hatte ich mit 1.0.1 abends noch zwischen 50% und 60% Akku (meist 54-56%). Gestern Abend waren es "nur" noch 46% als ich die Uhr an den Strom gehangen habe.

Der Energieverbrauch ist also bei mir etwas höher, allerdings immer noch völlig im Rahmen. Einen Tag, auch mit Workout, hält die Apple Watch auch mit beta 5 locker durch (wird heute auch noch getestet).

Ich denke mal, der erhöhte Verbrauch liegt vor allem daran, dass ich zum einen die Display on Zeit auf 70 Sekunden gesetzt habe, und zum anderen ein Watchface mit wechselnden Fotos eingestellt habe. Der erhöhte Verbrauch geht damit für mich erstmal völlig in Ordnung. Interessant wird es erst, wenn die ersten Apps nativ auf der Watch laufen...

Was mir gestern auch noch aufgefallen ist:

1. Die regelmäßige Pulsmessung (Ruhepuls) alle 10 Minuten läuft zuverlässiger als unter 1.0.1
2. Apple hat die Anforderungen für "Training" offensichtlich deutlich reduziert. Wenn ich unter 1.0.1 auf etwa 25-30 Minuten "Training" über den Tag kam (durch schnelles gehen in der Mittagspause o.ä.), hätte ich gestern plötzlich 72 Minuten zusammen.

Alles in allem muss ich aber sagen, watchOS 2 in der Beta 5 hinterlässt bereits einen sehr guten Eindruck. Bis zur Final ist ja auch noch etwas Zeit, um ein paar Kleinigkeiten noch zu verbessern.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.08.2015, 07:06 von Sunny.)
@Danke Quote
Ah ok, das wäre eine Einklärung. Ich habe mich auch schon gewundert weshalb mein Training jetzt so schnell voll ist, dass es an einer veränderten Messung liegen könnte war mir gar nicht in den Sinn gekommen.
@Danke Quote
(12.08.2015, 15:00)bandit1976 schrieb:
(12.08.2015, 10:03)Sunny schrieb: Was ich bei WatchOS 2 auch gut finde, dass man automatisch wieder auf dem Watchface landet, wenn man in der Appansicht einmal die Digital Crown drückt.

Was mir jetzt etwas negativ auffällt ist, dass die Antwortfunktion auf Nachrichten unter WatchOS 2 etwas mit der Performance zu kämpfen scheint. Das antworten, besonders das diktieren von Antworten ist nun doch stark verzögert. Aber daran wird in den nächsten Betas sicher noch geschraubt.

Welche Beta hast denn jetzt drauf? Die aktuellste?

Ich habe auch die aktuellste Beta auf der Watch, leider klappt das antworten oder erstellen von Nachrichten gar nicht. Ich starte die Funktion, dann steht dort "Sprache wählen" man kann aber nichts auswählen. Oder aber es startet einfach die Aufnahme und dann erscheint "Diktat fehlgeschlagen.......". 
Was habe ich übersehen oder mache ich falsch?
@Danke Quote
Was mir gerade aufgefallen ist , wenn ich das Original Wetter App öffne brauche ich nur noch in der Miite kurz zu drücken um Zeichen Temperaturen, Regen und Zustand zu wechseln. Nicht wir früher mit forcetouh. Sehr cool.
@Danke Quote
@Oberlix Das war schon immer so.
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com