nach unten

iPhone wird nicht geladen - Akku defekt?

Mein iPhone 4S zeigt nach dem Anschluss an das Ladekabel an, dass der Akku geladen wird - tatsächlich nimmt der Ladestand aber nicht zu, sondern weiter ab. Sie Synchronisierung per iTunes funktioniert problemlos; das Phänomen tritt mit unterschiedlichen Kabeln und mit unterschiedlichen Ladegeräten auf.

Worauf deutet das hin? Akku defekt?

Gruß
Andreas
@Danke Quote
Du könntest das Gerät wiederherstellen (im DFU), dann erstmal ohne Backup testen, ob es sich aufladen lässt. Ansonsten wird es ein Hardwaredefekt sein. Muss nicht unbedingt der Akku sein.
@Danke Quote
Wiederherstellen im DFU hat zwar nicht geholfen, aber danach habe ich das iPhone geöffnet und den Akku aus- und wieder eingebaut - seither funktioniert es wieder.

Jetzt habe ich dafür aber ein anderes Problem: Mein iPhone ist das 32-GB-Modell. Vor dem Reset hatte ich noch ca. 2-3 GB an freiem Speicher. Nach dem Reset habe ich über iTunes die alte Konfiguration wieder herstellen lassen - und siehe da, die Software spielt mir meine Musikdateien nicht auf und behauptet, es sei dafür knapp 3 GB zu wenig freier Platz vorhanden.

Auf der iPhone Übersichtsseite in iTunes wird das Gerät als 32-GB-Version richtig erkannt und im oberen Seitenbereich wird "Kapazität: 27,91 GB" angezeigt. Wenn ich mir den Balken mit der Speicherbelegung am unteren Seitenrand ansehe, würde ich sagen, dass der gelbe Bereich ("Andere") jetzt deutlich größer ist als vor dem Reset + Restore.

Woran könnte das liegen? Wie mache ich die alte Kapazität wieder frei?

Andreas
@Danke Quote
@gado mit folgendem Trick könntest du das Problem eventuell beheben.

1. Verbinde dein iPhone mit dem PC und starten iTunes.

2. Dann den Ein/Ausschalter und den Home Button so lange gedrückt halten bis das Apple Logo wieder erscheint und dein iPhone neu Startet.

Dann sollte der tatsächliche Speicherplatz neu berechnet werden und in iTunes mit einer vernünftigen Größe Angezeigt werden.
Um den Effekt zu sehen, kann es nötig sein, auch noch mal iTunes neu zu starten.
@Danke Quote
Das hat leider nichts geholfen (der angezeigte freie Speicherplatu ist unverändert).

Angeblich sollen da knapp 15 GB "andere" Inhalte (gelber Balken) drauf sein; das macht wohl den Unterschied zum Zustand vor dem Reset aus. Wir kann ich denn feststellen, worum es sich dabei handelt und ob da wirklich so viele Daten drauf sind?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.09.2014, 18:06 von avoelp.)
@Danke Quote
Schade dachte das könnte dir weiter helfen.
Dann guck mal HIER vielleicht hilft dir da der eine oder andere Tip.
@Danke Quote
@avoelp Du musst dein iPhone wiederherstellen OHNE Backup.
@Danke Quote
Also die Tipps aus der Wiki haben leider nicht wirklich geholfen. Kann ja eigentlich auch nicht die Ursache des Problems sein, denn vor dem Reset + Wiederherstellung war ja der Bereich "Andere" viel kleiner und alles hat in den Speicher gepasst.

(06.09.2014, 22:05)Denner schrieb: @avoelp Du musst dein iPhone wiederherstellen OHNE Backup.

Was genau meinst du damit? Betriebssystem neu aufspielen und dann alles manuell neu einrichten?
@Danke Quote
Bei mir sagst du, dass du es gemacht hast und bei Denner fragst du jetzt, was er meint?
@Danke Quote
Was ich u.a. gemacht habe, ist der von dir empfohlene DFU Reset. Danach habe ich ohne Wiederherstellung meiner Einstellungen erst mal überprüft, ob das iPhone läd und habe die Sache mit dem Akku repariert. Als das dann funktioniert hat, habe ich die Wiederherstellung durchgeführt. Dabei ist dann das Pronblem mit der Speicherbelegung aufgetreten.

Probiert habe ich außerdem "Methode 6" aus http://de.wikihow.com/Andere-auf-dem-iPhone-loswerden (iPhone ausschalten und mit gedrücktem Home Button mit iTunes verbinden, danach Wiederherstellung).
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.09.2014, 10:14 von avoelp.)
@Danke Quote
Kleine Nachbetrachtung: Das Problem hat sich inzwischen quasi "von selbst" - also ohne mein bewusstes Zutun - erledigt: Nach einigen "normalen" Synchronisierungen mit iTunes im laufenden Betrieb (d. h. ohne neuerliches Aufspielen des OS oder Wiederherstellung der Konfiguration) nimmt der "gelbe" Bereich jetzt anstelle der zwischenzeitlich mal angezeigten knapp 15 GB nur noch "normale" ca. 1,5 GB an Speicherplatz in Anspruch.

Ehrlich gesagt: Keine Ahnung, was da genau passiert ist und weshalb jetzt alles wieder wie gewohnt aussieht. Das einzige, was mir aufgefallen ist war, dass sich WhatsApp irgendwann mal neu synchronisieren wollte. Kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, dass das die Ursache gewesen sein soll: Ich nutze diese App nur sehr sporadisch und habe in den wenigen Threads auch so gut wie keine Bilder oder andere Medien - also eigentlich immer nur ein paar Zeilen profaner Text.

Na ja, Hauptsache der Speicher ist wieder frei Smiley Jedenfalls nochmal vielen Dank für eure Tipps!

Andreas
@Danke Quote
Das nächste mal bringst Du dein Gerät in den DFU Modus und stellst es wieder her ohne ein Backup einzuspielen.
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com