Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Frage zu iMac Mitte 2010
#1

Hi Leute, ich habe nun ein MacBook und will daher meinen heiß geliebten iMac aus platzgründen verkaufen.

Die Frage ist nur was ich dafür verlangen könnte?
Das Teil sieht immernoch aus wie neu und hat mittlerweile 12GB Arbeitsspeicher und wurde im Apple store gekauft!
Also Rechnung, ACPP zwar abgelaufen aber es war eh nie was dran, sogar die original Verpackung ist noch top in Schuss was den verkaufswert doch eigentlich steigern sollte oder?
Ich stelle mir vor noch 1100€ zu bekommen. Was meint ihr?

Vielen Dank an diejenigen die sich daran beteiligen mir zu helfen...

Ich frage aus dem Grund, da ich noch nie ein Apple Produkt verkauft habe!
Zitieren
#2

Finde für ein 2010 ist der Preis viel zu hoch!

Ebay Kleinanzeigen findest du es sogar unter 670€ auch mit 12 GB Ram.

iPhone 5SiPad Mini RetinaiPad AirMacbook Air
Zitieren
#3

Außer 12 GB und 2010 gibst du keinerlei Infos bekannt. Wie soll man so einen Preis ermitteln? Deiner ist auf jeden Fall viel zu hoch.

Einen Anhaltspunkt kannst du dir auch bei mac2sell.net holen.
Zitieren
#4

Naja wenn mir gravis schon 750€ bietet scheint ja meine Vorstellung vielleicht eher passabel finde ich.

Danke Hulk!

Mactosell bietet 940€
Das ist doch mal was...
Zitieren
#5

ich hoffe das hilft etwas mehr!
   
Zitieren
#6

Um die 900€ sollten drin sein, über 1000€ müsstest du einen dummen finden.

Edit: mactosell bietet dir das Geld nicht, sondern berechnet lediglich den ungefähren Wert. Den würde ich auch nicht so genau nehmen, mir berechnen sie 2670€ für meinen iMac 27" 2012 und ich habe NEU 2499 dafür bezahlt...
Zitieren
#7

@Yaan Biggrin ganz schnell verkaufen, wenn dem so wäre.
Zitieren
#8

Das werde ich vielen Dank Jungs....
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste