Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Kauf eines neuen iMac : Konfiguration ausreichend oder übertrieben ?
#1

Hallo Leute,

möchte mir gerne einen neuen iMac kaufen.

Meine Nutzungsgewohnheiten sind :

- Bildbearbeitung mit Bildern meiner EOS-Kamera (Hobby-Bereich)
- Videobearbeitung von privat erstellten Videos von Familienereignissen, Urlaubsvideos usw. (Beim Programm dazu bin ich mir noch unschlüssig : Empfehlungen ?)
- Surfen im Internet, Mails abfragen, chatten usw.
- Erstellung von Internet-Seiten im privaten Bereich
- meine komplette CD-Sammlung (> 1000 CDs) in iTunes importieren und verwalten
- Verwalten von Kontakten, Terminen usw., was man halt so im Allgemeinen noch macht.

Generell nutze ich nur Apple-Produkte, von daher ist mir die Anbindung an einem iMac wichtig, falls die Frage aufkommen sollte, warum es unbedingt ein iMac sein muss Zwinkern

Jetzt hatte ich mir folgende Konfiguration zusammengestellt :

- 27" iMac
- 3,4 GHz Quad-Core Intel Core i7
- 8 GB 1600 MHZ DDR3 SDRAM
- 1 TB Fusion Drive
- KEIN Apple USB SuperDrive
- NVIDIA GeForce GTX 675MX mit 1 GB GDDR5 Arbeitsspeicher
- Magic Trackpad
- Apple Keyboard mit Zahlenblock

Jetzt meine Fragen dazu :

- Reichen 8GB Arbeitsspeicher für meine Vorhaben ?
- Soll ich die normale 1TB-Platte oder doch das Fusion Drive nehmen ?
- Ist die Grafikkarte mit 1GB Speicher ausreichend oder sollte ich doch lieber zur 680MX mit 2GB greifen ?

Auf´s Geld kommt´s jetzt nicht unbedingt an, allerdings will ich nicht mehr ausgeben als es nötig ist Zwinkern

Ich dank´ euch schonmal,

Grüße, Andy
Zitieren
#2

Für deinen Aufgabenbereich sollte die Konfiguration locker reichen Zwinkern So weit ich weiß, kannst du die 8GB Ram auch noch selbst tauschen beim 27" Modell.
Zitieren
#3

Ja, das meinte der Kerl in dem Apple-Shop auch.

Ich soll mich im Internet nach passendem Speicher umschauen, da wäre er deutlich günstiger Biggrin
Zitieren
#4

Ja ich habe mir zusätzlich 8GB von Kingston gekauft für ca. 30€. Bei Apple kosten 4GB glaube ich schon 100€ Biggrin
Zitieren
#5

Was ich gelernt habe: Käufe immer den Speicher, den Apple auch verwendet! Smiley hatte mir für meinen iMac damals erst auch Kingston geholt. Damit stürzte der iMac sehr oft ab, dann sah ich, das der original verbaute mit Samsung gelabelt war, also hab ich Samsung Speicher gekauft, und seitdem rennt die Kiste Biggrin
Zitieren
#6

@jandb1980 Meiner ist noch nie abgestürzt. Vielleicht hast du den falschen gekauft?!
Zitieren
#7

@iPhone 5S

Keine Ahnung, ich hatte damals halt auch mal gelesen, das nen Mac bei Arbeitsspeicher sehr wählerisch ist, und man Glück haben kann mit irgendwelchem Speicher. Man solle immer den Speicher verbauen von der Marke, die auch drin ist. Ich hab's getan. Und seit Jahren ein problemlos rennender Mac Biggrin
Zitieren
#8

Hatte mir bei meinem jetzigen iMac auch 16 GB (4x4GB) Speicher gekauft. War vom Hersteller und Typ der gleiche wie ab Werk verbaut war.
Zitieren
#9

Wenns Geld nicht Thema eins ist würde ich die bessere Graka nehmen. Das Teil wird ja ein paar Jahre im Einsatz sein. Ich würde auch in jedem Fall das Fusiondrive nehmen.

Zur Videobearbeitung tuts am Anfang vielleicht iMovie. Das ist ja schon dabei und man kann ganz nette Sachen machen.

Ram selber nachrüsten, warum kein Superdrive? Bei 1000 CDs vielleicht kein Fehler?
Zitieren
#10

Ich habe ein externes Samsung-DVD-Laufwerk hier, das sollte reich denke ich ?!?
Zitieren
#11

denk ich auch Smiley Die Tage an denen man ein DVD Laufwerk braucht, werden immer seltener...

ich brauche es nur noch bei neuinstallationen meines Macs... und das ist ja bekanntlich sehr selten... kam bei mir in den letzten vier Jahren quasi vorgestern das erste mal vor.
Zitieren
#12

Prinzipiell kann man nie genug RAM und eine performante HD, am besten Flash (ich empfehle eine 512gb Flash Platte...

✄  iPhone XR128 FW 13.3 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.3  OSX 10.14.6
Zitieren
#13

Ich denke, ich nehme den 256GB-Flash-Speicher statt dem Fusion Drive.
Habe für Daten und Bilder eh ein NAS im Netzwerk mit Gigabit-Anbindung Smiley

Ich rüste dann später (sollte es nicht reichen) noch auf 16GB Speicher auf und dann sollte das passen.

Grafikkarte sollte ja laut eurer Aussage reichen ?!?
Zitieren
#14

Für deine Ansprüche sollte sie aufjeden Fall reichen. Als Video Bearbeitungsprogramm kann ich dir noch "Adobe After Effects" und für Fotos "Aperture" (ist im Mac App Store) empfehlen.
Zitieren
#15

Ich habe jetzt mal bei mir geschaut : Meine Macintosh-HDD hat jetzt ca. 260GB belegt. Davon sind ca. 25GB vom System (ist ja normal denke ich ?!?) und der Rest ist die iTunes- und die iPhoto-Library.

Lohnt es sich dann vielleicht, die iTunes-Mediathek und die iPhoto-Library auf eine externe Platte direkt am Mac auszulagern ? Wenn ja, was sollte man nehmen ? USB3.0 ? Firewire ? Auf dem NAS ist mir das Ganz zu langsam trotz Gigabit-Anbindung. Habe ich schon probiert.
Zitieren
#16

@snowman78 Am Besten eine Thunderbolt Festplatte Zwinkern
Zitieren
#17

Die kostet aber noch deutlich mehr als eine "normale" HDD Zwinkern

Ich denke doch mal, dass ´ne "kleine" USB3.0-HDD reicht, oder ? Denke da eh nur an maximal 1TB.

[EDIT] Puuuh, das ist schwer. Ich weiß nicht, was ich da machen soll Sad 256GB SSD plus zusätzliche USB3.0-HDD oder 1TB Fusion Drive.......
Zitieren
#18

256 GB SSD wäre mir zu wenig. Es sei denn alle Musik ist auf der nas dann gehts ist aber trotzdem knapp bemessen. Gerade wenn du mit HD Videos arbeitest. Da ist ein Projekt ja nicht nach einem Tag abgeschlossen und ao sammeln sich schnell mal einige GB. 512 SSD kommt nicht in Frage? Das in Kombination mit nem externen LW wäre ne feine(aber teure) Sache
Zitieren
#19

@snowman78 Nimm lieber 1TB Fusion Drive.
Zitieren
#20

Wenn ich mir das Ganze anschaue, dann sind von der reinen Nutzung her nur 34GB belegt. Der Rest ist wie gesagt nur iTunes und iPhoto.

Und die beiden würde ich dann wohl auf eine Western Digital WD6400AAKS-00A7B2 in einem USB3.0-Gehäuse auslagern.

Was meint ihr dazu ? Ist echt 'ne schwere Entscheidung Sad
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste